Bonjour Print Services für Windows

Haben Sie sowohl Windows-PCs als auch Mac-Computer zu Hause und gibt es auf dem Mac einen schönen Drucker, den Sie auch von einem PC aus drucken möchten? Warten Sie dann eine Weile, bevor Sie Computer ziehen und Kabel wechseln. Sie können von einem PC aus direkt auf Ihren Mac drucken!

Aktivieren Sie die Druckerfreigabe

Ein Drucker auf einem Mac kann mühelos von anderen Macs verwendet werden, indem die einmalige Druckerfreigabe auf dem Mac aktiviert wird, an den der Drucker über einen USB-Anschluss angeschlossen ist. Der Drucker kann dann drahtlos im Heimnetzwerk erreicht werden. Voraussetzung ist, dass der Mac mit dem Drucker eingeschaltet ist, wenn Sie drucken möchten, da das System jetzt als Druckserver fungiert. Windows-PCs können auch mit Hilfe eines Programms drucken, das Apple kostenlos zur Verfügung stellt. Das Aktivieren der Druckerfreigabe auf dem Mac erfolgt über die Systemeinstellungen (über das Dock oder das Apple-Symbol in der Menüleiste zugänglich). Wählen Sie im Bereich Internet und WLAN die Option Freigabe und aktivieren Sie die Option Druckerfreigabe. Der Drucker wird daneben in der Liste Drucker: aufgeführt. Stellen Sie dort auch einen Scheck. Haben Sie mehrere Drucker?Dann entscheiden Sie, welche Sie im Heimnetzwerk zur Verfügung stellen. Bei Benutzern: Sie können die Verfügbarkeit auf bestimmte Benutzer beschränken, wir gehen jedoch davon aus, dass alle Benutzer zugelassen sind.

Aktivieren Sie die Druckerfreigabe und überprüfen Sie den Drucker, der freigegeben werden soll.

Installieren Sie Bonjour

Sie können die Druckerfreigabefunktion nicht nur vollständig ein- oder ausschalten, sondern auch festlegen, ob sie pro Drucker freigegeben wird. Wenn der Drucker noch nicht in der Liste enthalten ist oder Sie einen neuen kaufen, installieren Sie ihn zunächst wie gewohnt. Danach kann dieser Drucker auch wie zuvor beschrieben freigegeben werden. Optional kann ein Drucker auch über die Option Drucker im Netzwerk freigeben im Abschnitt Systemeinstellungen / Drucken und Scannen freigegeben werden. Auf den anderen Mac-Computern wird dieser Drucker jetzt automatisch im selben Druck- und Scanbereich angezeigt. Der Drucker wird jedoch auf einem Windows-PC nicht von selbst gefunden. Dies erfordert das Dienstprogramm Bonjour Print Services für Windows (auch als Bonjour Print Services bezeichnet) (http://support.apple.com/kb/DL999). Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es. Es funktioniert unter Windows XP,Vista und 7. Bonjour erkennt USB-Drucker, die an einen Mac oder eine Flughafen-Basisstation angeschlossen sind, sowie Netzwerkdrucker (sowohl drahtlos als auch kabelgebunden).

Installieren Sie das Programm 'Bonjour Print Services' auf Ihrem PC.

Entdecken und drucken Sie den Drucker

Starten Sie das Programm (auf dem Desktop befindet sich ein Bonjour Printer Wizard-Symbol). Wenn alles gut geht, wird der an den Mac angeschlossene Drucker sofort in der Liste angezeigt. Stellen Sie sicher, dass der Drucker ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf Weiter / Fertig stellen. Normalerweise macht ein Drucker ohne Treiber wenig. Das Tolle ist, dass sie jetzt automatisch abgerufen und für Sie installiert werden. Sie müssen also nichts dagegen tun, alles geht von selbst. Sobald das Programm beendet ist, prüfen Sie sofort, ob es tatsächlich funktioniert hat. Gehen Sie auf dem PC zu Start / Geräte und Drucker (in Windows 7). Wenn alles gut gegangen ist, wird der Drucker jetzt hier ordentlich aufgelistet. Als letzte Überprüfung sollten Sie den Mac und den Drucker einschalten, damit Sie sofort einen Testdruck über den PC erstellen können.Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Drucker über Start / Geräte und Drucker und wählen Sie Druckereigenschaften / Drucktestseite.

Der Drucker wird automatisch erkannt und Sie können sofort mit dem Drucken beginnen.