EMINENT EM7680 - Medienflut mit Kodi

Aufgrund der schlechten Dateiunterstützung von Smart-TVs können Download-Fanatiker einen externen Mediaplayer nicht vermeiden. Der neue Eminent EM7680 erfüllt nahezu alle Anforderungen. Diese bescheidene Box läuft auf der beliebten Mediensoftware Kodi und spielt 4K-Bilder mit maximal 60 Bildern pro Sekunde ab. Was möchten Sie sonst noch?

EMINENT EM7680

Preis

109,99 €

Video Auflösung

3840 x 2160 Pixel

Medienprozessor

Amlogic S905X (ARM Cortex A53)

Taktfrequenz

1,5 GHz

Videochip

ARM Mali-450MP

RAM

1 GB

Interne Speicher

8 GB

Verbindungen

HDMI 2.0a, s / pdif (optisch), 3x USB 2.0, Micro-SD-Steckplatz, 10/100 Mbit / s Ethernet, WLAN (802.11b / g / n)

Betriebssystem

LibreELEC

Webseite

www.eminent-online.com 8 Punktzahl 80

  • Vorteile
  • Spielt alles ab
  • LibreELEC (Kodi) funktioniert einwandfrei
  • Zahlreiche Add-Ons
  • Drei USB-Anschlüsse
  • Negative
  • Mittelmäßiges Wohnen
  • Feste WiFi-Antenne
  • Kein Netflix
  • Nicht die neueste Kodi-Version

Zugegeben, der EM7680 macht nicht sofort einen überwältigenden Eindruck. Das flache Gehäuse besteht komplett aus Kunststoff und sieht daher etwas billig aus. Es gibt auch eine hässliche WiFi-Antenne, die leider nicht einfach so getrennt werden kann. Dies ist sicherlich ein Nachteil für Medienbegeisterte, die über ein festes Netzwerkkabel streamen. Glücklicherweise hat der Fall auch positive Punkte. Zum Beispiel mangelt es nicht an Verbindungen. Das Gehäuse bietet keinen Platz für eine interne Festplatte, es gibt nur 8 GB Flash-Speicher.

Turner

Der EM7680 basiert dank des Betriebssystems LibreELEC vollständig auf Kodi 16 Jarvis. Ein markanter Schritt, da sich der Vorgänger EM7580 noch auf den Konkurrenten OpenELEC stützte. Bei LibreELEC werden Aktualisierungen häufiger angezeigt, sodass der Wechsel in diesem Zusammenhang sinnvoll ist. Nach dem Einschalten wird Kodi direkt auf dem Bildschirm angezeigt. Zuerst geben Sie an, an welchen (Netzwerk-) Orten Ihre Filme, Serien und Musik gespeichert sind. Kodi erstellt daraus eine visuell attraktive Medienbibliothek. Sie können einfach eine Zusammenfassung, einen Trailer und Bilder zu jedem Film anfordern. Die Navigation mit der mitgelieferten Fernbedienung ist hervorragend.

Schluckt alles

Die Qualität eines Mediaplayers steht oder fällt natürlich mit der Dateikompatibilität. Das ist gut mit diesem EM7680, der vom Amlogic S905X-Medienprozessor geführt wird! Auf diese Weise können wir mühelos 4K-Bilder zum Laufen bringen, die mit dem modernen h.265 / hevc-Codec codiert sind. Dieser Player weiß auch, was mit bekannten Dateiformaten wie mkv, mov, avi und flv zu tun ist. Es werden auch Originalfilmstreifen unterstützt, die als ISO-Image verpackt sind. Der EM7680 überträgt mühelos gängige Surround-Formate wie Dolby Digital, Dolby True-HD und DTS (-hd) an den Empfänger. Sie können Kodi mit Plug-Ins erweitern. Sie können Netflix nicht hinzufügen, aber für Besitzer eines modernen (4K) Fernsehgeräts einschließlich einer intelligenten Umgebung ist dies keine solche Katastrophe.

Fazit

Der EM7680 gefällt dem Auge nicht gerade, ist aber ein großartiger Mediaplayer. Die Box macht das, was sie tun soll, nämlich alle gängigen Medienformate in der höchsten Auflösung abzuspielen. Darüber hinaus ist es natürlich ein schöner Bonus, dass Kodi einen schönen Medienkatalog aus lokalen Mediendateien zusammenstellt.