YouTube in PowerPoint 2010 und 2007

Möchten Sie eine PowerPoint-Präsentation halten und einen YouTube-Clip darin verwenden? Sie können das Video herunterladen und konvertieren, aber das ist viel Arbeit. Wenn Sie an dem Ort, an dem Sie die Präsentation halten möchten, über eine Internetverbindung verfügen, können Sie diese auch in Ihre PowerPoint-Präsentation einbetten. Dies funktioniert in PowerPoint 2007 auf ähnliche Weise.

1. Registerkarte "Entwickler"

Öffnen Sie Ihren Internetbrowser und surfen Sie zur YouTube-Seite, die das Video enthält, das Sie in Ihrer Präsentation verwenden möchten. Öffnen Sie Microsoft PowerPoint 2010. Sie sehen eine leere Seite. Um ein YouTube-Video in PowerPoint 2010 zu implementieren, müssen Sie zuerst die sogenannte Registerkarte "Entwickler" sichtbar machen. Wählen Sie auf der Registerkarte Datei den Menüpunkt Optionen. Klicken Sie in der linken Spalte auf Multifunktionsleiste anpassen. Sie sehen nun alle Schaltflächen und Registerkarten, die in PowerPoint 2010 aktiv sind. Stellen Sie in der rechten Spalte unter Anpassen der Multifunktionsleiste sicher, dass Sie die Hauptregisterkarten aktiviert haben. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass die Registerkarte Entwickler aktiviert ist. Setzen Sie bei Bedarf ein Häkchen, indem Sie auf die Registerkarte und dann auf die Schaltfläche OK klicken. Sie kehren jetzt zum Hauptbildschirm von PowerPoint 2010 zurück.Merkst du, dass die Registerkarte Entwickler jetzt sichtbar ist? Klicken Sie auf die Registerkarte. Dahinter befinden sich alle Arten von Schaltflächen, die Sie später benötigen werden.

Der Entwickler muss aktiviert sein, um einen YouTube-Clip einzubetten.

2. Stoßwellen-Flash-Objekt

Klicken Sie auf die Registerkarte Entwickler und wählen Sie direkt über den Steuerelementen die Schaltfläche mit dem Schraubenschlüssel und dem Hammer aus, um weitere Optionen anzuzeigen. Das Fenster Weitere Steuerelemente wird geöffnet. Scrollen Sie ganz nach unten - oder verwenden Sie die S-Taste auf Ihrer Tastatur - bis Sie Shockwave Flash Object sehen. Klicken Sie zuerst auf Shockwave Flash Object und dann auf OK. Ihr Cursor verwandelt sich nun in ein Kreuz. Zeichnen Sie einen Rahmen auf Ihrer Seite. Ihr Film wird in diesem Rahmen mit einem Kreuz angezeigt. Haben Sie nicht die richtigen Maße gezeichnet? Kein Problem. Durch Greifen und Ziehen einer Ecke des Rahmens können Sie die Größe des Videorahmens ändern. Natürlich können Sie den Rahmen auch verschieben. Kehren Sie nun zu Ihrem Internetbrowser zurück. Unter jedem YouTube-Clip befindet sich ein Feld mit dem Namen des Erstellers und dem Upload-Datum.Dies enthält auch immer den Begriff URL mit einer eindeutigen Webadresse darunter. Kopieren Sie diesen Code mit der Tastenkombination Strg + C in Ihre Zwischenablage.

Wir werden ein Shockwave Flash-Objekt einfügen.

3. Code einfügen

Kehren Sie zu Powerpoint 2010 zurück und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Rahmen mit dem Kreuz, in dem Ihr Videoclip platziert werden soll. Wählen Sie Eigenschaften. Sie sehen eine Box mit allen Arten von Codes. Dies scheint komplizierter als es ist. Klicken Sie auf das Feld neben Film und fügen Sie die URL ein, die Sie in Schritt 2 in Ihre Zwischenablage kopiert haben (Strg + V). Sie müssen den Code ein wenig ändern. Uhr entfernen ? und ersetzen Sie das Gleichheitszeichen (=) durch einen Schrägstrich (/). Also: //www.youtube.com/watch?v=G0LtUX_6IXY wird zu http://www.youtube.com/v/G0LtUX_6IXY .

Bei Bedarf können Sie auch andere Parameter anpassen. Wenn der Film während der Präsentation automatisch gestartet werden soll, müssen Sie den Wert neben Wiedergabe auf True setzen. Wenn Sie das Fragment lieber manuell starten möchten, wählen Sie Falsch. Möchten Sie nicht, dass sich der Clip wiederholt? Dann müssen Sie True durch False neben Loop ersetzen. Schließen Sie das Fenster mit der Schaltfläche mit dem roten Kreuz in der oberen rechten Ecke und drücken Sie F5, um die Diashow zu starten.

Uhr entfernen? und ersetzen Sie das Zeichen = durch ein /.