Alles über Google Fotos: Speichern Sie unbegrenzt viele Fotos

Mit Google Fotos können Sie unbegrenzt viele Fotos und Videos kostenlos in die Cloud stellen. Auf diese Weise können Sie Ihre Fotosammlung sicher weiter erweitern. Google Fotos bietet unter anderem die Möglichkeit, Ihre Fotos in hoher Auflösung hochzuladen, Alben freizugeben und Ihre Fotos zu markieren. Der Service hat auch mehr zu bieten. In dieser Übersicht erklären wir, wie Google Fotos funktioniert und welche Möglichkeiten es gibt.

Heutzutage müssen Sie keine Kamera mehr tragen, um gute Fotos zu machen. Jeder kann sofort ein Foto oder Video mit seinem Smartphone aufnehmen. Dies bedeutet, dass der Speicher Ihres Smartphones schnell voll ist. Google Fotos wurde erstellt, um dieses Problem zu lösen. Mit diesem Service können Sie unbegrenzt Videos und Fotos speichern. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihre Fotos gespeichert werden, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Speicher voll ist.

Lesen Sie mehr: Was ist Google Fotos?

Speichern und bearbeiten Sie Fotos kostenlos

Funktionen Google Fotos

Das Speichern von Fotos ist nicht alles, was Google Fotos zu bieten hat. Sie können die gespeicherten Fotos auch bearbeiten. Der Dienst bietet eine Reihe von Optionen zum Retuschieren Ihrer Fotos. Auf diese Weise können Sie die Fotos drehen und zuschneiden. Sie können auch Helligkeit, Schärfe und Farbe korrigieren. Darüber hinaus können Sie beispielsweise die Helligkeitseinstellungen und Farbsteuerungen weiter erweitern, um noch mehr Optionen zu erhalten. Dies enthält etwas umfangreichere Anpassungsoptionen.

Lesen Sie mehr: Bearbeiten Sie Fotos mit diesen kostenlosen Fotoprogrammen

Neben der Bearbeitung der Fotos gibt es viele weitere Optionen. Das Anzeigen der sogenannten Metadaten ist ebenfalls einfach. Dies sind periphere Informationen Ihrer Fotos oder Videos. In den Metadaten werden Informationen wie Datum und Uhrzeit sowie die Einstellungen angezeigt, mit denen Sie das Foto aufgenommen haben. Sie können auch anzeigen, wo die Fotos aufgenommen wurden, und sie in Google Maps anzeigen. Eine sehr schöne Funktion, um Ihre letzte Tour mit Standort anzuzeigen. Sie können auch Favoriten festlegen und Ihre Fotos mit anderen teilen. Google Fotos bietet sogar die Möglichkeit, automatisch GIFs aus Ihren Bildern zu erstellen.

Lesen Sie mehr: So holen Sie das Beste aus Google Fotos heraus

Erstellen Sie automatisch GIFs mit Google Fotos

14 Tipps für Metadaten in Fotos

Cloud-Services

Cloud-Dienste sind nicht nur für Ihr Handy. Es gibt viele andere Speicherdienste. Wenn Sie gerne an einem Laptop oder Desktop arbeiten, ist es auch sehr wichtig, Ihre Dateien zu speichern. Es ist ratsam, hierfür einen Cloud-Service zu verwenden. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie immer und überall auf Ihre Dateien zugreifen und diese sicher gespeichert sind.

Es gibt wirklich unzählige Unternehmen, die dies anbieten. Google, Microsoft, Dropbox und viele weitere Unternehmen haben unter anderem einen solchen Service in ihrem Portfolio. Zum Beispiel bietet eine bessere Freigabeoptionen, die andere bietet mehr Speicherplatz. Auf welche Dienste Sie Zugriff haben, ist je nach Plattform unterschiedlich. Darüber hinaus verfügt jeder Cloud-Dienst über eine andere Methode zum Sammeln und Hochladen von Dateien.

Lesen Sie mehr: Die besten kostenlosen Cloud-Dienste

So verschieben Sie Dateien in einen Cloud-Dienst

Behalte alte Fotos

Haben Sie noch alte Fotos und möchten diese auch digital aufbewahren? Google bietet hierfür eine Lösung in Form von Google Photoscan an. Diese kostenlose Android- und iOS-App ermöglicht das Scannen Ihrer alten Fotos. Mit der App können Sie mit der Kamera Ihres Smartphones Fotos aus der Vergangenheit hochladen. Die App funktioniert sehr gut in Kombination mit Google Fotos. Auf diese Weise können Sie Ihre alte Fotosammlung sofort in der Cloud speichern.

Digitalisieren Sie alle Ihre Fotos mit Google Photoscan