Windows Live Essentials 2011

Nach vielen Monaten in der Beta-Phase wurde die offizielle Version von Windows Live Essentials 2011 (Wave 4) Anfang Oktober endlich veröffentlicht. Das sehr vollständige Paket enthält aktualisierte Versionen von Messenger, Mail, Fotogalerie, Movie Maker, Family Safety, Writer und Mesh.

Chatten, E-Mailen, Bloggen, Bearbeiten von Fotos und Videos, sicheres Surfen Ihrer Kinder, Synchronisieren von Dokumenten zwischen verschiedenen PCs ... im Prinzip können Sie alles mit dieser kostenlosen Software von Microsoft erledigen. Natürlich gibt es in den verschiedenen Programmen von Windows Live Essentials 2011 einige Neuerungen. Messenger beispielsweise ist sowohl beim Anmelden als auch beim Video-Chatten viel schneller geworden. Der Nachteil hierbei ist, dass es nicht mehr möglich ist, Ihren Chat-Namen zu ändern. Sie müssen jetzt Ihren richtigen Namen und Vornamen verwenden. Grund dafür ist die Integration in externe Dienste wie Facebook und LinkedIn. Ändern Sie Ihren Namen? Dieser Name ist dann auch in Hotmail und SkyDrive zu sehen.

Die Fotogalerie wurde ebenfalls gründlich überarbeitet. Die verbesserten Suchfunktionen und die Gesichtserkennung werden sicherlich geschätzt. Das sogenannte Photo Fuse-Tool zum Erzielen besserer Gruppenfotos funktioniert jedoch nicht immer gut. Es ist praktisch, dass Sie bearbeitete Bilder direkt auf Facebook, Flickr oder SkyDrive hochladen können. In Windows Live Movie Maker können Sie Ihre Videos auch auf YouTube oder Facebook veröffentlichen. Darüber hinaus ist das Videobearbeitungsprogramm viel einfacher zu bedienen und das Programm unterstützt höhere Bitraten.

Sie können Ihren Film jetzt direkt von Movie Maker auf Facebook oder YouTube veröffentlichen.

Es gibt keine wesentlichen Unterschiede für den Windows Live Mail-Mail-Client. Es ist jetzt möglich, mehrere Fotos gleichzeitig in Form eines sogenannten Fotoalbums zu versenden.

Die Fotoalben in Mail sind wunderschön und nützlich.

Der Microsoft-eigene Blogging-Dienst erwies sich als nicht sehr beliebt, daher entschied sich der Softwarehersteller, Live Spaces zu schließen. Das Writer-Blogging-Tool ist jetzt mit WordPress verknüpft, und das können wir nur begrüßen.

Windows Live Sync, die Anwendung zum Synchronisieren von Dateien zwischen verschiedenen Computern, wird in Essentials 2011 als Mesh bezeichnet. Mit diesem Programm können Sie bis zu 5 GB SkyDrive für die Datensynchronisation verwenden.

Eltern, die ihre Kinder sicher surfen lassen möchten, können dies dennoch durch Family Safety tun. Auch hier gibt es keine wesentlichen Neuerungen.

Ein Hauptvorteil des kostenlosen Pakets mit "wesentlicher" Software, das Microsoft anbietet, besteht darin, dass Sie genau auswählen können, welche Komponenten Sie installieren möchten. Wenn Sie keinen Messenger oder Writer benötigen, müssen Sie diese Programme einfach nicht installieren. Dies war aber natürlich auch in den Vorgängerversionen der Fall.

Nicht für XP

Microsoft wird nur diese Version 2011 auf den Markt bringen und Windows Vista und 7 bringen. Microsoft hat - zum Ärger vieler Benutzer - bereits angekündigt, die Unterstützung für das nunmehr zehnjährige Betriebssystem XP einzustellen. Jeder, der Essentials unter Windows XP noch verwenden möchte, muss eine alte Version ausführen.

Windows Live Essentials 2011

Freeware

Sprache Niederländisch

Download ca. 156 MB (wenn alle Komponenten installiert sind)

Betriebssystem Windows Vista / 7

Systemanforderungen Pentium 4, 1 GB RAM

Hersteller Microsoft

Urteil 8/10

Vorteile

Handliche Neuheiten

Komplett-Set

Entscheiden Sie selbst, was installiert werden soll

Negative

Nicht für Windows XP