Sie können keine Verbindung zu WhatsApp herstellen? Du kannst das

Es kann vorkommen, dass Ihr Telefon keine Verbindung zu WhatsApp herstellen kann, während am Dienst selbst nichts auszusetzen ist. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem beheben können.

W-lan

Überprüfen Sie zunächst, ob Sie überhaupt eine Internetverbindung haben. Möglicherweise ist Ihre Wi-Fi-Verbindung unterbrochen oder sie wird automatisch getrennt, wenn Ihr Telefon in den Ruhemodus wechselt. Versuchen Sie daher, Wi-Fi auf Ihrem Telefon zu deaktivieren und wieder zu aktivieren, oder starten Sie Ihr Telefon neu. Überprüfen Sie auch die Einstellungen, um festzustellen, ob Ihr Telefon die Wi-Fi-Verbindung im Ruhemodus beibehält. Lesen Sie auch: So ändern Sie Ihre Nummer in WhatsApp.

Wenn es nichts mit dem Breitbanddienst zu tun zu haben scheint, können Sie versuchen, Ihren Router neu zu starten, wenn Sie darauf zugreifen können.

Datenverbindung

Überprüfen Sie auch, ob mobile Daten auf Ihrem Telefon aktiviert sind. Wenn es kein Wi-Fi-Netzwerk in der Nähe gibt, mit dem Sie eine Verbindung herstellen können, funktioniert WhatsApp nicht, wenn die mobilen Daten ausgeschaltet sind oder das Signal sehr schlecht ist.

Überprüfen Sie in den Einstellungen Ihres Telefons, ob WhatsApp Daten im Hintergrund verwenden darf. Wenn WhatsApp funktioniert, wenn Sie über eine Wi-Fi-Verbindung verfügen, jedoch nicht über mobile Daten, ist es wahrscheinlich, dass Ihre APN-Einstellungen keinen anderen Verkehr als den Webverkehr zulassen. Sie können dies bei Ihrem Mobilfunkanbieter überprüfen.

Aktualisierung

Ist an Ihrem WLAN oder Ihrer Datenverbindung nichts auszusetzen? Überprüfen Sie, ob Updates für Ihr Betriebssystem oder WhatsApp verfügbar sind. Das Update kann das Problem beheben. Wenn nicht, entfernen Sie die WhatsApp-App vollständig von Ihrem Gerät. Laden Sie dann WhatsApp herunter und installieren Sie es erneut.

Hinweis: WhatsApp-Chats werden nicht auf den WhatsApp-Servern gespeichert. Wenn Sie also die App löschen, verlieren Sie Ihre alten Konversationen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zuerst ein Backup erstellen. Sie können dies in den Einstellungen der App selbst tun.