Sichern Sie Hardwaretreiber von Drittanbietern in Windows 10

Wenn Sie Windows neu installieren, dauert es eine Weile, bis Sie die richtigen Treiber von Drittanbietern gefunden und heruntergeladen haben. Sie können diese Treiber sichern, sodass Sie sie sofort und ohne Probleme neu installieren können.

Es ist nie angenehm, Ihr Betriebssystem von Grund auf neu installieren zu müssen. Am zeitaufwändigsten ist es häufig, Treiber von Drittanbietern zu finden, zu suchen, herunterzuladen und zu installieren. Windows 10 verfügt über integrierte Treiber für viele Komponenten und Peripheriegeräte, mit denen diese Komponenten ohne externe Treiber einwandfrei funktionieren. Oft bieten die Treiber des Herstellers jedoch Möglichkeiten, mit denen die Hardware besser oder schneller funktioniert oder mehr Funktionen bietet als die Standardtreiber von Windows.

Suche nach Treibern von Drittanbietern

Einige Treiber von Drittanbietern können über Windows Update leicht gefunden werden. Dies gilt jedoch nicht für alle Treiber, die Sie möglicherweise benötigen. Sie müssen dies dann auf der Website des Herstellers nachschlagen. Manchmal kann dies über ein automatisches Erkennungswerkzeug erfolgen, in vielen Fällen müssen Sie jedoch das richtige Modell auswählen.

Nach der Installation können Sie sie sichern, sodass Sie sie nicht erneut suchen müssen, wenn Sie Windows 10 aus irgendeinem Grund neu installieren müssen. Dies liegt daran, dass alle bereits installierten Treiber in einem bestimmten Ordner gespeichert sind, unabhängig davon, woher sie ursprünglich stammten.

Backup-Treiber

Öffnen Sie den Datei- Explorer und navigieren Sie zum Ordner C: \ Windows \ System32 \ DriverStore . Kopieren Sie den FileRepository- Unterordner an einen externen Speicherort, z. B. ein USB-Laufwerk oder eine externe Festplatte. Dieser Ordner kann sehr groß sein (mehrere Gigabyte). Stellen Sie daher sicher, dass auf Ihrem Speichermedium genügend freier Speicherplatz vorhanden ist.

Stellen Sie Backups wieder her

Kopieren Sie nach der Neuinstallation von Windows 10 den Ordner, den Sie im vorherigen Schritt ( FileRepository ) gesichert haben, an einen beliebigen Speicherort auf Ihrem PC.

Sie können die Treiber dann einzeln wiederherstellen , indem Sie im Geräte-Manager zur entsprechenden Hardware navigieren, mit der rechten Maustaste darauf klicken und Treiber aktualisieren auswählen.

Wählen Sie Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen . Navigieren Sie dann zu dem Ordner FileRepository, den Sie gerade auf Ihren PC kopiert haben, und klicken Sie auf Weiter . Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, und der Treiber aus Ihrem Backup wird sofort zu Ihrer sauberen Windows-Installation hinzugefügt.