Installieren Sie neue Schriftarten

Windows hat eine große Anzahl von Schriftarten an Bord, und es ist einfach, neue Schriftarten selbst hinzuzufügen. In diesem Abschnitt 123 erfahren Sie, wo Sie Schriftarten finden, wie Sie sie installieren und wie Sie einen Überblick behalten.

1. Was habe ich?

Die bereits auf Ihrem Computer installierten Schriftarten befinden sich im Ordner C: \ Windows \ Fonts. Sie können diese Liste durchsuchen, es ist jedoch einfacher, ein Programm wie FastFontPreview zu verwenden. Hiermit können Sie einen Text eingeben und optional die Farbe einstellen. Dann zeigt FastFontPreview Ihren Text in allen auf Ihrem Computer installierten Schriftarten an. Standardmäßig durchsucht FastFontPreview den Windows-Schriftartenordner, der alle installierten Schriftarten enthält. Sie können ganz einfach zu einem anderen Ordner navigieren, um eine Vorschau der Schriftarten zu erhalten, die Sie möglicherweise installieren möchten.

FastFontPreview zeigt eine Vorschau aller installierten Schriftarten.

2. Neue Schriftarten

Einige Schriftarten sind "geschützt" und nur gegen eine Gebühr erhältlich. Die meisten Schriftarten oder deren Derivate können jedoch kostenlos im Internet gefunden werden. Wenn Sie den Namen einer gewünschten Schriftart kennen, können Sie eine Google-Suche verwenden, um die Schriftart zu finden. Gute Schlüsselwörter sind TTF (TrueType-Schriftart), freie Schriftart oder freie Schriftarten. Sie können auch Schriftbibliotheken wie Myfont besuchen. Wenn Sie lange nicht mehr surfen möchten, finden Sie in den Top 100 der genannten Website einen schnellen Überblick über die beliebtesten Schriftarten. Das Herunterladen und Installieren von Schriftarten ist einfach. In der Regel wird eine Schriftartdatei in ein Zip-Archiv gepackt. Laden Sie dieses Archiv herunter und extrahieren Sie den Inhalt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schriftartdatei, z. B. journal.ttf, und wählen Sie Installieren. Die Schriftart kann dann sofort in allen Windows-Programmen verwendet werden.

Sie finden neue Schriftarten in Online-Schriftarchiven wie www.myfont.de.

3. Löschen Sie Schriftarten

Es gibt verschiedene Theorien zu den möglichen Konsequenzen, wenn auf Ihrem Computer zu viele Schriftarten installiert sind. Es wird gesagt, dass es Ihren Computer verlangsamt, aber auf einem durchschnittlichen Computer haben wir es nie bemerkt. Es ist richtig, dass eine lange Schriftartenliste der Übersicht nicht zugute kommt und es schwierig ist, eine geeignete Schriftart zu finden. Sie können Schriftarten manuell löschen, indem Sie den Ordner C: \ Windows \ Fonts öffnen. Wählen Sie die Schriftart aus, die Sie aus Ihrer Sammlung löschen möchten, und drücken Sie die Entf- Taste. Wenn Ihre Schriftsammlung wirklich außer Kontrolle geraten ist, bietet Font Frenzy eine drastische Lösung. Mit dem Knopf DefrenzyVerschieben Sie alle Schriftarten, die in Windows nicht Standard sind. Sie landen in einem separaten Ordner und ihr Inhalt kann dann beispielsweise mit FastFontPreview durchsucht werden. Anschließend können Sie die gewünschten Schriftarten neu installieren. Font Frenzy ist ein guter Weg, um die Ordnung wiederherzustellen, aber es ist nicht für Anfänger geeignet. Löschen Sie niemals Schriftarten, für die Sie nicht wissen, für welches Programm oder welchen Zweck sie verwendet werden könnten. Font Frenzy funktioniert laut Hersteller dieser Software nur unter Vista und XP.

Font Frenzy entfernt alle von Ihnen installierten Schriftarten aus Ihrer Schriftsammlung und legt sie in einem separaten Ordner ab.