Avast! Free Antivirus 2015 - Bezahlen Sie mit der Registrierung

Free Antivirus gibt es eindeutig schon seit langer Zeit. Es ist ein sehr ausgereiftes Produkt mit einigen zusätzlichen Funktionen, die andere kostenlose Antivirus-Programme nicht haben. Es ist auch angenehm zu bedienen und hält die Werbung für die kostenpflichtige Version in Grenzen.

Avast! Kostenloses Antivirus 2015

Sprache

Niederländisch

Betriebssystem

Windows XP / Vista / 7 / 8.1 / 10 (32 und 64 Bit)

Webseite

//www.avast.nl

8 Punktzahl 80
  • Vorteile
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Funktionalität
  • Gute Sicherheitsleistung
  • Negative
  • Registrierungspflicht
  • Lizenz für ein Jahr

Avast! Free Antivirus 2015 schützt vor Viren, Spyware und anderer Malware. Während der Installation können Sie bereits zwei Plugins für zusätzliche Sicherheit hinzufügen. Der erste durchsucht das Heimnetzwerk nach Schwachstellen und löst beispielsweise den Alarm aus, wenn über das Internet auf einen PC im Heimnetzwerk zugegriffen werden kann. Es überprüft auch auf grundlegende Weise die Sicherheit beispielsweise des Routers. Das zweite Add-In konzentriert sich auf die Browsererweiterungen und Symbolleisten. Es hilft, sie zu entfernen und die Reputation dieser Erweiterungen zu überprüfen, die häufig unbemerkt auf dem PC installiert sind. Was Free Antivirus nicht bietet und bietet! Dazu gehören besonders sicheres Internet-Banking, Schutz vor Entführungen, eine Avast-Firewall, Antispam, ein automatischer Schwachstellenscanner und der Schutz Ihrer persönlichen Daten.Seien Sie während der Installation vorsichtig, sonst installieren Sie nicht das kostenlose Free Antivirus, sondern eine 30-Tage-Version der kostenpflichtigen Avast Internet Security. Zu Avast! Um Free Antivirus länger nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie erhalten dann eine Lizenz für ein Jahr.

Windows

Avast! Free Antivirus wird hauptsächlich im Hintergrund ausgeführt und scannt geöffnete oder heruntergeladene Dateien, einschließlich E-Mail-Nachrichten. Ein USB-Speicherstick oder ein externes Laufwerk wird nicht automatisch gescannt. Sie können den Scan jedoch problemlos über den Windows Explorer oder durch Auswahl eines der fünf Standard-Scanprofile in Avast starten. Andere Profile umfassen einen schnellen Scan, einen vollständigen System-Scan, einen Boot-Scan und einen Scan eines oder mehrerer Ordner Ihrer Wahl. Für das Offline-Scannen können Sie Wiederherstellungsmedien auf USB oder CD erstellen. Der Schwachstellenscanner überprüft, ob Windows und die von Ihnen installierten Programme über die neuesten Sicherheitsupdates verfügen. Es ist vergleichbar mit PSI Secunia oder Ninite Pro. Sie müssen dann manuell mit dem Aktualisieren veralteter oder nicht mehr sicherer Software beginnen.Dies geschieht nur bei kostenpflichtigen Avast-Produkten automatisch.

Fazit

Kostenloses Antivirus 2015 von Avast! ist ein nettes Antivirenprogramm, um Ihren PC kostenlos zu schützen. Die Benutzeroberfläche ist klar, der Druck, auf eine kostenpflichtige Version zu aktualisieren, ist begrenzt und bietet mit dem Scan des Heimnetzwerks und dem Browserschutz nette Extras.