5G-Telefone: Welches sollten Sie haben?

Letztes Jahr haben wir bereits die ersten 5G-Telefone gesehen, aber jetzt, da die Versteigerung der ersten 5G-Frequenzen in den Niederlanden stattgefunden hat und immer mehr Länder 5G nutzen, beschleunigt sich die Entwicklung von 5G-Smartphones. Dieses Jahr wurde bereits viel veröffentlicht und wir können auch für das nächste Jahr viel von diesen Handys erwarten. Welche Smartphones sollten Sie im Auge behalten?

Obwohl 5G das bestehende 4G-Netzwerk vorerst nicht ersetzen wird, wird es als wichtiger Fortschritt im schnelleren Internet angesehen. Viele Telefonhersteller werden immer beliebter und bringen die ersten 5G-Telefone auf den Markt. Insbesondere Samsung hat bereits einige 5G-Handys im Namen, darunter das Galaxy Note 20, das Galaxy Z Flip und das etwas billigere Galaxy A71. Welche 5G-Handys gibt es derzeit von den bekannten Smartphone-Herstellern?

Samsung

Sowohl das Galaxy Note 20 als auch das 20 Ultra sind mit 5G ausgestattet. Auf den ersten Blick beeindruckt das Gerät durch sein schlankes Design und seine Hardware, andererseits fühlt sich das Note 20 sehr vertraut an. "Es ist ein typisches Note-Telefon in Bezug auf das Design, mit fast allen Spezifikationen der S20-Serie, aber einem weniger guten Bildschirm", haben wir zuvor geschrieben. Darüber hinaus ist das Preisschild nicht zart: Für die Note 20 zahlen Sie 1049 Euro.

Darüber hinaus kommt Samsung mit einer 5G-Variante des Galaxy Z Flip, die im Februar dieses Jahres erschien. Wir waren mit dem Originalflugzeug nicht sehr zufrieden. Die Spezifikationen und insbesondere die Kamera sind nicht großartig. Der Z Flip hat die Hardware eines Flaggschiff-Geräts aus dem letzten Jahr mit dem Aussehen von gestern. „Der Preis von 1500 Euro ist einfach nicht für alle zu rechtfertigen“, folgerten wir.

Darüber hinaus sind kürzlich drei Smartphones aus der S20-Serie erschienen: das übertriebene Galaxy S20 Ultra, das Galaxy S20 + und das reguläre Samsung Galaxy S20. Alle von ihnen sind bereit für die 5G-Ära. Für den Ultra muss man tief in den Beutel graben: Der Preis des Gerätes steigt auf 1349 Euro. Der S20 ist etwas billiger.

Google

Google kommt mit dem Pixel 4A 5G und Pixel 5, aber es gibt noch nicht viele Details zu den Handys. Das Pixel 5 soll am 30. September und das Pixel 4a im Oktober erscheinen.

OnePlus

Das OnePlus Nord ist ein erschwingliches 5G-Gerät des chinesischen Telefonherstellers OnePlus. Für 500 Euro bietet der OnePlus Nord fast alle Pluspunkte, die die Marke angekündigt hat. Wenn Sie auf dem Markt nach einem guten Smartphone suchen, das nicht zu teuer ist, ist das OnePlus Nord auf jeden Fall eine Überlegung wert.

LG

Das neue Handy von LG, das LG Velvet, wurde im Juni offiziell in Südkorea eingeführt. Das Gerät ist jetzt auch in den Niederlanden für einen empfohlenen Verkaufspreis von rund 600 Euro erhältlich. Einige auffällige Details: Das Telefon unterstützt die Verwendung eines Stifts, der Akku ist stärker als der des iPhone 11 Pro Max und der interne Speicherplatz kann über Speicherkarten erweitert werden. So kennen wir LG wieder!

LG hat auch das LG V60 ThinQ herausgebracht, das mit einem empfohlenen Verkaufspreis von rund 1.139 Euro teurer als das Velvet ist. Neben einer Kopfhörerbuchse (die Sie auf Telefonen kaum noch finden) verfügt das V60 über eine Dual-Screen-Hülle. Auf diese Weise erhalten Sie zwei Bildschirme, auf denen Sie mehrere Apps gleichzeitig öffnen können.

Motorola

Motorola ist auch mit der Ankunft des Moto G 5G Plus zurück. Mit einem Preis von 350 bis 400 Euro ist das Telefon eines der billigsten 5G-Smartphones, die Sie bekommen können. „Das Motorola Moto G 5G Plus ist ein wunderschönes Smartphone mit einem guten Bildschirm, vollständigen und soliden Spezifikationen, 5G-Unterstützung und benutzerfreundlicher Software. Die mittelmäßige Update-Richtlinie von Motorola ist der größte Fehler am feinen Telefon, das selbst nur einige einigermaßen subjektive Mängel aufweist “, folgerten wir in unserer Bewertung.

Apfel

Apple ist bei 5G-Handys nicht gerade führend. Derzeit bietet kein iPhone Unterstützung für das neue Netzwerk, aber dies könnte sich in diesem Jahr mit der Einführung des iPhone 12 ändern. Gerüchten zufolge könnte Apple sogar drei neue 5G-iPhones ankündigen. Aber jetzt müssen wir geduldig sein.