So erstellen Sie ein lokales Konto unter Windows 10

Selbst wenn Sie Windows 10 schon länger verwenden, wissen Sie noch nicht alles über das Betriebssystem. Eine der Optionen ist beispielsweise das lokale Erstellen mit einem Konto. Leider erklärt Windows nicht genau, wie das geht. In diesem Artikel erfahren Sie alles über das Erstellen eines lokalen Kontos unter Windows 10.

Wenn Sie ein neues Windows 10-Gerät einrichten, tun Sie dies wahrscheinlich sofort mit einem Microsoft-Konto, damit Sie auf alle wichtigen Funktionen und Schutzfunktionen zugreifen können. Dies macht die Verwendung des Microsoft Store und des OneDrive-Cloud-Speicherdienstes sehr einfach. Was aber, wenn Sie lieber so viel wie möglich in einer Offline-Umgebung arbeiten und Ihre Dateien auf Ihrem eigenen Desktop behalten möchten? Dann müssen Sie sich auf ein lokales Konto verlassen, das Sie unter Windows 10 erstellen können. Leider erklärt das Betriebssystem nicht, wie das geht.

Wir werden Schritt für Schritt erklären, wie dies erreicht werden kann. Öffnen Sie zuerst die Einstellungen und gehen Sie dann zu Konten. Sie können Einstellungen öffnen, indem Sie rechts im Aktionscenter auf Alle Einstellungen klicken. Wenn Sie ein lokales Konto für sich selbst erstellen möchten, klicken Sie stattdessen im neuen Bildschirm Ihre Informationen auf Mit einem lokalen Konto anmelden. Befolgen Sie dann die Schritte, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. In diesem Fall erstellen wir zusätzlich zu dem bereits installierten Online-Konto ein lokales Konto.

Lokales Konto für eine andere Person

Möchten Sie ein lokales Konto für eine andere Person erstellen? Das ist auch möglich. Gehen Sie zu Konten für Familie und andere Benutzer (im Menü rechts). Klicken Sie unter der Überschrift Andere Benutzer auf Andere Person zu diesem PC hinzufügen. Tippen Sie auf dem Bildschirm, der jetzt angezeigt wird, auf Ich habe keine Anmeldedaten für diese Person. Sie gelangen dann in ein anderes Fenster, in dem Sie unten die Option Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen unten finden.

Wir sind fast da. Geben Sie im nächsten Bildschirm die Informationen ein, die Sie hinterlassen möchten, z. B. den Namen des Profils und gegebenenfalls ein Passwort (wir empfehlen es auf jeden Fall). Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, haben Sie die Erstellung eines lokalen Kontos abgeschlossen. Einige Internetfunktionen funktionieren nicht richtig, aber Cortana und OneDrive erledigen die Arbeit beispielsweise weiterhin wie gewohnt.