Was ist Homegroup und wie funktioniert es?

Computer mit Windows 7 und 8 haben den Vorteil, dass sie Dateien sehr einfach freigeben können. Sie arrangieren dies, indem Sie eine sogenannte Heimnetzgruppe erstellen. Dies macht es einfach, Bilder, Musik, Videos, Dokumente und Drucker auf anderen Computern im Heimnetzwerk sichtbar zu machen.

01 Erstellen Sie eine Heimnetzgruppe

Startseite Gruppen sind nur auf Windows - Systemen 7 und 8. Öffnen Sie die Systemsteuerung und unter Netzwerk und Internet wählen Optionen Heimnetzgruppe und des Teilens . Über die Schaltfläche Erstellen einer Heimnetzgruppe , erscheint ein Assistent , in dem Sie die gewünschten Einstellungen wählen. Wählen Sie die Elemente aus, die Sie freigeben möchten. Sie können zwischen Bildern , Musik , Videos , Dokumenten und Druckern wählen . Nach dem Klicken auf Weiter generiert Windows automatisch ein Kennwort. Lesen Sie auch: Mehr Einblick in Ihr Heimnetzwerk.

Es ist eine gute Idee, diese Kombination aus Buchstaben und Zahlen auf eine Notiz zu schreiben, da Sie diesen Code benötigen, um andere PCs zur Heimnetzgruppe hinzuzufügen. Schließen Sie das Fenster mit Fertig stellen .

Eine Heimnetzgruppe ist eine schlüsselfertige Lösung für die einfache Freigabe häufig verwendeter Dateien.

02 Computer hinzufügen

Sie können der neu erstellten Heimnetzgruppe problemlos weitere PCs hinzufügen. Klicken Sie auf dem Computer, den Sie in der Systemsteuerung hinzufügen möchten, auf Optionen für Heimnetzgruppe und Freigabe auswählen . Über die Schaltfläche Jetzt beitreten wird ein Assistent auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Klicken Sie auf Weiter und entscheiden Sie, welche Art von Dateien Sie für andere Computer in der Heimnetzgruppe freigeben möchten.

Geben Sie im nächsten Bildschirm das richtige Passwort ein. Der PC stellt über Weiter eine Verbindung zur Heimnetzgruppe her. Schließen Sie das Fenster mit Fertig stellen . Sie können auf die freigegebenen Dateien zugreifen, indem Sie im Windows Explorer auf Heimnetzgruppe klicken.

Sie fügen der Heimnetzgruppe weitere Computer hinzu, indem Sie das richtige Kennwort eingeben.

03 Ordner hinzufügen

Zusätzlich zu den Standardspeicherorten möchten Sie möglicherweise auch Daten zur Heimnetzgruppe hinzufügen, die an anderer Stelle gespeichert ist. Navigieren Sie im Windows Explorer zum gewünschten Ordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie dann Teilen mit / Heimnetzgruppe (Lesen / Schreiben) . Möchten Sie lieber nicht, dass andere Mitglieder der Heimnetzgruppe die Dateien ändern? Wählen Sie in diesem Fall die Option Heimnetzgruppe (Lesen) .

Online synchronisieren

Wenn Sie auch außerhalb des Heimnetzwerks einen einfachen Zugriff auf die freigegebenen Ordner wünschen, lohnt es sich, sich bei einem Online-Speicherdienst zu registrieren. Auf diese Weise können Sie wertvolle Dateien auf einem Online-Server speichern. Ein Plus ist, dass Änderungen auf allen registrierten Geräten synchronisiert werden.

Darüber hinaus unterstützen die meisten Dienste neben Ihrem PC auch andere Geräte, z. B. iOS- und Android-Geräte. So haben Sie immer und überall aktualisierte Versionen von Dateien zur Hand. Bekannte Namen im Bereich Online-Speicher sind Google Drive, Microsoft OneDrive und Dropbox.