Mit Skype anrufen

Sie haben zweifellos von Skype gehört. Der beliebte (Video-) Anrufdienst auf Ihrem PC, der auf Voice over IP (VoIP) basiert, nimmt so stark zu, dass Microsoft den Dienst übernommen hat. Sie können Skype nicht nur auf Ihrem PC, sondern auch auf einem Tablet oder Smartphone verwenden. In diesem Workshop erklären wir Ihnen, wie Sie mit Skype beginnen. Sie können kostenlos oder sehr günstig (Video-) Anrufe zu festen oder mobilen Nummern tätigen!

1. Erstellen Sie ein Konto

Um Skype nutzen zu können, müssen Sie zunächst ein kostenloses Konto erstellen. Surfen Sie zu Skype und klicken Sie auf die Schaltfläche Abonnieren . Sie werden zur Registrierungsseite weitergeleitet, auf der Sie einige persönliche Daten angeben müssen. Achten Sie genau darauf, welche Informationen obligatorisch sind und welche nicht. Beispielsweise werden Sie nach Ihrer Handynummer gefragt, müssen dieses Feld jedoch nicht ausfüllen. Schließlich müssen Sie einen Anti-Spam-Code eingeben, damit Skype weiß, dass Sie kein Spam-Roboter sind. Klicken Sie auf Ich stimme zu - Weiter .

2. Herunterladen und installieren

Sie können jetzt Skype herunterladen, werden jedoch zuerst gefragt, ob Sie Ihrem Konto Guthaben hinzufügen möchten. Das ist nützlich, aber wir werden es vorerst überspringen, wir werden in Schritt 10 darauf zurückkommen. Klicken Sie auf Nicht jetzt danke und dann auf Weiter . Ihr Konto ist jetzt fertig. Wenn Sie oben auf Skype herunterladen und dann auf Skype für Windows herunterladen klicken , werden Sie zur Download-Seite weitergeleitet. Klicken Sie unter der Überschrift Free Skype auf Skype herunterladen. Das Programm wird heruntergeladen. Führen Sie die einfache Installation durch.

3. Bild einstellen

Nach der Installation können Sie sich direkt mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Am unteren Rand des Anmeldefensters können Sie angeben, ob Skype beim Start von Windows automatisch gestartet werden soll und ob Sie angemeldet sein möchten. Geben Sie Ihre Login - Daten (aus Schritt 1) und klicken Sie auf Anmelden . Sobald Sie angemeldet sind, wird ein Begrüßungsfenster angezeigt, in dem Sie ein Bild festlegen können. Wenn Sie eine Webcam haben, wird diese automatisch eingeschaltet und Sie klicken auf Bild aufnehmen, um ein Bild aufzunehmen. Andernfalls klicken Sie auf Datei auswählen, um ein Bild auszuwählen.

Hardware

Wir können uns vorstellen, dass Sie an das alte vertraute Telefon auf Ihrem Schreibtisch angeschlossen sind und nicht über Ihren PC telefonieren möchten. Dann ist es gut zu wissen, dass Skype ein Protokoll und nicht nur Software ist. Mit anderen Worten: Es sind Telefone verfügbar, die Sie mit Ihrer vorhandenen Telefonleitung verbinden und die auch über Skype-Funktionen verfügen (über WLAN). Sie können beispielsweise über Ihr Skype-Konto Anrufe vom Tischtelefon aus tätigen und empfangen.

4. Benutzer hinzufügen

Sie haben jetzt ein Konto, aber noch keine Kontakte. Sie können Kontakte auf zwei Arten hinzufügen. Im Begrüßungsfenster sehen Sie die Option Freunde über Skype suchen . Klicken Sie darauf und Sie können Kontakte aus Facebook, Hotmail, Gmail und vielen anderen Netzwerken importieren. Sie haben sofort eine große Liste anderer Skype-Benutzer. Um einen einzelnen Benutzer hinzuzufügen, klicken Sie im linken Bereich auf Kontakt hinzufügen , um nach Kontakten nach Name, Kontoname, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer zu suchen.

5. Starten Sie den Skype-Anruf

Das Anrufen ist jetzt sehr einfach. In der Kontaktübersicht sehen Sie verschiedene Symbole. Es ist wichtig zu wissen, dass das grüne Symbol eines Telefons eine feste oder mobile Leitung darstellt. Wenn Sie dies anrufen möchten, müssen Sie bezahlen, siehe Schritt 9. Das Anrufen eines anderen Skype-Kontos ist kostenlos und wird durch ein grünes Symbol ohne Telefon angezeigt. Klicken Sie auf einen Kontakt, um eine Detailansicht anzuzeigen. Sie können dann auf klicken Videoanruf einen Videoanruf oder zu starten Anruf einen ‚normalen‘ Anruf zu starten.