Voice Typing mit diesen 10 Tipps und Tricks

Google hat seit langem Funktionen entwickelt, um den Computer per Sprache zu steuern. In Chrome wartet die Suchmaschine beispielsweise auf Sprachbefehle. Und in letzter Zeit können wir sogar den Inhalt eines Textdokuments in Google Text & Tabellen diktieren, ohne teure Software kaufen zu müssen.

Tipp 01: Chrom und Headset

Sie benötigen keine zusätzliche Software, um Text in Google Text & Tabellen zu diktieren, nicht einmal ein Add-On! Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Windows-PC oder Mac eine aktuelle Version von Google Chrome ausgeführt wird, um die Sprach-Text-Funktion von Google Text & Tabellen auf Ihrem Desktop-PC oder Laptop zu verwenden. Die meisten Laptops verfügen über ein eingebautes Mikrofon, das Sie ausprobieren können. Google empfiehlt jedoch, trotzdem ein externes Mikrofon anzuschließen. Lesen Sie auch: Dragon NaturallySpeaking 13 Premium - Spracherkennung mit niedrigem Schwellenwert.

Übrigens, wenn die Klangqualität zu schlecht ist, erhalten Sie auf jeden Fall ein Popup mit dem Rat, in eine ruhigere Umgebung zu wechseln oder ein externes Mikrofon anzuschließen. Für diesen Artikel verwenden wir ein billiges Headset von Logitech. Die Text-zu-Sprache-Genauigkeit wird durch ein Headset erheblich verbessert, das verhindert, dass Hintergrundgeräusche die Qualität der Textkonvertierung beeinträchtigen.

Sprachsuche

Wir wissen, dass Google die menschliche Stimme beispielsweise über die Sprachsteuerung in der Suchmaschine über den Chrome-Browser verwendet. Sie klicken auf das Mikrofon in der Suchmaschine und sagen einfach, was Sie herausfinden möchten. "Wo finde ich ein Fischrestaurant in der Nähe?" Die Sprachsuche ist besonders auf Mobilgeräten nützlich. Sie müssen die Suche nicht auf einem kleinen Touchscreen eingeben. Tippen Sie auf die Mikrofontaste, sprechen Sie die Suche und die Antwort folgt.

Tipp 02: Ein und aus

Sie müssen die neue Sprachoption noch aktivieren. Öffnen Sie ein vorhandenes oder neues Dokument in Google Text & Tabellen und verwenden Sie die Menü - Optionen zu Voice - Typ . Die Funktion ist nur in Dokumenten und nicht in Blättern oder Folien verfügbar. Auf der linken Seite des Dokuments wird ein Mikrofon angezeigt, in dem Sie die gewünschte Diktiersprache einstellen können. Nachdem Sie einmal auf das Mikrofon geklickt haben, wird die Schaltfläche orange und Sie können den Text aufzeichnen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie erneut auf die Mikrofontaste, damit Sie wieder frei sprechen können, ohne dass Ihre Worte auf dem weißen Arbeitsbereich erscheinen.

Tipp 03: Kein Training

Der Vorteil der sprachgesteuerten Eingabe in Google Text & Tabellen besteht darin, dass Sie keine endlos langen Probesitzungen aufzeichnen müssen, damit sich das Programm an Ihre Stimme gewöhnt. Die Funktion funktioniert nicht basierend auf Benutzerprofilen, daher ist keine Schulung erforderlich. Dies ist auch ein Nachteil, da die Software nicht aus Ihrem persönlichen Sprach-Timbre oder einem bestimmten Vokabular lernt. Das Produkt wird also nicht besser, wenn es länger verwendet wird.

Die Software stottert nicht einmal, wenn wir Fragmente mit einer Männerstimme mit Stücken abwechseln, die von einer Frauenstimme gelesen werden. Nicht alle Wörter werden richtig aufgenommen, aber das Ergebnis ist auch nicht schlecht. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sprechen Sie mit normaler Geschwindigkeit und Lautstärke.

Vom Afrikaner zum Zulu

Google Docs Voice Typing unterstützt nicht weniger als 48 Sprachen, darunter Niederländisch, Französisch und regionale Varianten von Spanisch und Chinesisch. Die Sprachliste reicht von Afrikaans bis Zulu. Darüber hinaus ist es möglich, in Dutzenden von Dialekten und Akzenten wie Englisch mit indischem Akzent zu diktieren. Die Vielzahl der Sorten soll es dem Benutzer ermöglichen, so entspannt wie möglich zu sprechen.

Tipp 04: Satzzeichen

Die Aufnahme geht schief, wenn wir versuchen, Satzzeichen hinzuzufügen. Die Hilfeseiten von Google warnen, dass das Texterkennungssystem die niederländischen Anweisungen für Punkt, Ausrufezeichen, Komma, Fragezeichen, Zeilenumbruch und neuen Absatz nicht versteht. Wenn Sie Sprache-zu-Text verwenden, um einige Ideen schnell zu erfassen, ist dies möglicherweise kein großes Problem. Wenn Sie jedoch anständige Texte schreiben möchten, ist diese Tatsache eine Enttäuschung. Sie können aus der Hilfeseite ableiten, dass Sie auch die englischen Interpunktionsanweisungen im niederländischen Text aussprechen müssen, aber selbst das funktioniert nicht. Die Wörter "Punkt", "Ausrufezeichen", "Komma", "Fragezeichen", "neue Zeile" und "neuer Absatz" werden auf dem Bildschirm angezeigt, jedoch keine Satzzeichen.

Tipp 05: Englisch gut

Auf den Support-Seiten können Sie lesen, dass das Hinzufügen von Satzzeichen nur in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch funktioniert. Diese Einschränkung dämpft natürlich die Freude ernsthaft. Auf Niederländisch können Sie daher nur fortlaufenden Text diktieren, den Sie anschließend manuell in Sätze und Absätze unterteilen müssen. Sie können natürlich einfach "Punkt", "Komma" und dergleichen sagen und diese später mit einer Such-Ersetzungs-Aktion anpassen. Wenn wir die Spracherkennung verwenden, um englische Texte zu diktieren, werden alle diese Probleme gelöst und die Satzzeichen erscheinen. Darüber hinaus arbeitet das Online-Programm erwartungsgemäß genauer in Shakespeares Sprache.

Direkte Übersetzung

Zum Spaß testen wir die russische Spracheinstellung in Google Text & Tabellen. Dazu stellen wir das Mikrofon unseres Headsets vor einen anderen Computer, auf dem eine Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in einem YouTube-Video abgespielt wird. In Google Text & Tabellen erscheinen Putins Wörter im russischen Alphabet. Wir verwenden dann das Menü Extras ( Extras ) Befehl Dokument übersetzen ( Dokument übersetzen ), wo wir bei der Spracheinstellung auf Niederländisch auswählen. Mit ein wenig gutem Willen können wir tatsächlich die Worte des russischen Präsidenten in unserer eigenen Muttersprache lesen.