Miniaturansichten aller Dateien mit SageThumbs

Windows Explorer kann Ihre Dateinamen in einer Liste anzeigen oder die Übersicht der Dateien als Miniaturansichten anzeigen. Beispielsweise können Sie eine Vorschau von PNG- und JPG-Bildern anzeigen. Für einige Bilder, z. B. Photoshop-Dateien (psd), ist in Windows keine Vorschau verfügbar. Mit SageThumbs können Sie dies erledigen.

Schritt 1: Miniaturansichten

Das Erscheinungsbild von Windows Explorer kann leicht geändert werden. Die Registerkarte Bild können Sie unter anderem wechseln Details oder Große Symbole . Mit Details sehen Sie den Dateinamen mit zusätzlichen Informationen wie Datum und Dateigröße. Große Symbole zeigen die Miniaturansichten von Dateien. Es ist nützlich, wenn Sie die Verknüpfungen dafür kennen. Aktivieren Sie die Detailansicht mit Strg + Umschalt + 6 und große Symbole mit Strg + Umschalt + 2.

SageThumbs ist für alle Arten von Bildern verfügbar, für die keine Miniaturansicht angezeigt wird, auch wenn diese Ansicht im Windows Explorer aktiviert ist. Die Installation ist einfach, aber Sie müssen danach einige Einstellungen ändern. Laden Sie SageThumbs hier herunter und installieren Sie es.

Schritt 2: Einstellungen

Suchen Sie in Ihrem Startmenü nach SageThumbs und starten Sie die 64-Bit-Optionen von SageThumbs oder die 32-Bit-Optionen von SageThumbs (je nach Bit-Version siehe Windows-Taste + Pause). Lassen Sie SageThumbs alle Miniaturansichten verwalten, indem Sie ein Häkchen auf Alle auswählen setzen . Erhöhen Sie den Wert hinter der maximalen Größe erheblich. Standardmäßig sind dies 10 MB. Eine Photoshop-Datei kann schnell 500 MB groß sein. Dies ist ein guter Wert, vorausgesetzt, Sie wissen bereits, dass Sie noch größere Photoshop-Dateien haben. Bestätigen Sie mit OK und Sie sind fertig. Von nun an sehen Sie den Inhalt aller Bilddateien im Windows Explorer.

Schritt 3: Konvertieren

Optional können Sie das verknüpfte Programm als zusätzliches Symbol auf der Miniaturansicht anzeigen. Öffnen Sie die SageThumbs-Optionen erneut und setzen Sie ein Häkchen bei Show type on thumbnail . Wenn Sie sich an die Photoshop-Vorschau halten, zeigt Ihnen diese zusätzliche Anpassung das Photoshop-Logo auf dem Miniaturbild im Windows Explorer.

Ein nettes Extra von SageThumbs ist hinter der rechten Maustaste versteckt. Klicken Sie auf eine Bilddatei (oder eine Auswahl von Bildern) und wählen Sie SagaThumbs . Sie sehen Optionen wie In JPG konvertieren oder Bild per E-Mail senden . Diese Tricks machen die zusätzlichen Programme (die Sie möglicherweise dafür verwenden) unnötig.