Sie können bereits jetzt ein Upgrade auf Windows 10 Creators Update durchführen

Microsoft wird das mit Spannung erwartete Creators Update für Windows 10-Benutzer erst am 11. April offiziell veröffentlichen, aber Computer! Totaal hat zwei Möglichkeiten gefunden, um das Update jetzt für Ihr System bereitzustellen.

UPDATE: Microsoft hat die Datei inzwischen von der Website entfernt. Für den Moment muss man also geduldig sein.

Microsoft hat die Installationsdateien für Windows 10 Creators Update online verfügbar gemacht. Das Unternehmen hat die neuesten Builds (Version 15063) als ISO-Dateien für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme vorbereitet. Beachten Sie, dass diese ISO-Dateien die englischen Versionen von Windows 10 Creators Update enthalten. Später können Sie jedoch lesen, wie Sie auch eine andere Option verwenden können, um Ihre vorhandene (niederländische) Windows 10-Installation auf Creators Update zu aktualisieren.

ISO-Dateien

Sie können die ISO-Dateien direkt über die folgenden Links herunterladen. Sie müssen dann die ISO-Dateien auf eine DVD brennen, was natürlich direkt von Windows 10 aus erfolgen kann. Nachdem Sie die ISO-Datei der richtigen Version heruntergeladen haben, müssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei klicken und Disc-Image-Datei brennen auswählen .

Aktualisieren:

Microsoft hat die ISO-Images jetzt offline geschaltet, sodass die Dateien nicht mehr heruntergeladen werden können.

Laden Sie hier die 32-Bit-Version des Windows 10 Creators Update herunter (Got Offline)

Laden Sie hier die 64-Bit-Version des Windows 10 Creators Update herunter (Got Offline)

Saubere Installation

Wenn Sie Ihren Computer mit dieser DVD neu starten, können Sie eine Neuinstallation von Windows 10 Creators Update durchführen. Bitte beachten Sie: Die angebotenen ISO-Dateien enthalten die englischen Versionen. Nach der Installation des Windows 10 Creators Update können Sie die niederländischen Spracheinstellungen auch über die Spracheinstellungen verwenden.

Übrigens können Sie beim Booten von DVD Ihre vorhandene Windows 10-Installation nicht aktualisieren, sondern nur eine Neuinstallation. Wenn Sie Ihre vorhandene Windows 10-Installation direkt auf Windows 10 Creators Update aktualisieren möchten, verwenden Sie das unten beschriebene Tool.

Aktualisieren Sie direkt von Windows 10

Zusätzlich zu den ISO-Dateien hat Microsoft eine separate Upgrade-App zur Verfügung gestellt, mit der Sie direkt von Ihrer aktuellen Windows 10-Version auf das Creators Update aktualisieren können. Der große Vorteil davon ist, dass Ihre Einstellungen gespeichert werden, Sie die Datenschutzeinstellungen jedoch einmal neu eingeben müssen.

Aktualisieren:

Nach mehreren Tests in der Redaktion scheint dieses Tool nicht zu funktionieren. Die App erkennt zwar, dass es eine neue Version von Windows 10 gibt - siehe auch den folgenden Screenshot -, aber wenn das Update heruntergeladen wird, scheint es, dass gerade eine neue Version von Build 1607 heruntergeladen wird. Das ist das Jubiläums-Update, das im Sommer 2016 veröffentlicht wurde. Microsoft hat das Upgrade-Tool jetzt auch offline geschaltet. Möglicherweise hat sich ein Fehler in die Software eingeschlichen. Sobald eine neue Version verfügbar ist, melden wir ihn hier.

Das Programm überprüft zunächst Ihr System und stellt fest, ob genügend Speicherplatz zum Herunterladen des Updates vorhanden ist. Das Creators Update wird vollständig heruntergeladen, bevor die eigentliche Installation beginnt. Der Download dauert ca. 15 Minuten, abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung.

Danach wird der PC neu gestartet und Sie müssen Ihre Datenschutzeinstellungen noch einmal durchgehen. Danach ist das Update abgeschlossen und Ihre vorhandene Windows 10-Version wird auf das Creators Update aktualisiert.