JamCam: Mit Musik filmen

Ein Video kann schnell viel angenehmer gemacht werden, indem es mit Musik versehen wird. Glücklicherweise gibt es jetzt genügend mobile Apps, mit denen Sie Ihre aufgenommenen Videos anschließend bearbeiten können. JamCam macht dies jetzt jedoch viel einfacher.

Kostenlos

Verfügbar für: iPhone

Laden Sie JamCam aus dem App Store herunter

6 Punktzahl 60
  • Vorteile
  • Soundtrack unter Video
  • Mehrere Einstellungen
  • Negative
  • Begrenzte Videodauer
  • Keine Filter oder Titel

JamCam ist eine App, mit der Sie Musik direkt zu Ihren Kreationen hinzufügen können, während Sie Videos aufnehmen. Auf diese Weise wählen Sie zuerst einen Titel aus Ihrer Musikbibliothek in der App aus. Wenn Sie dann mit der Aufnahme beginnen, hören Sie diese Musik. Wie bei Diensten wie Vine und Instagram ist es möglich, in JamCam ein Video aufzunehmen, das aus mehreren Einstellungen besteht. Es ist sehr nützlich, dass die von Ihnen ausgewählte Musik im Endergebnis kontinuierlich abgespielt wird.

Die Tatsache, dass JamCam nicht direkt an ein soziales Medium gebunden ist, macht es sehr schön, dass Sie in der App entscheiden können, was Sie anschließend mit Ihren Aufnahmen tun möchten. Leider scheint JamCam die Einschränkungen von Diensten wie Instagram und Vine übernommen zu haben. Mit JamCam konnte ich beispielsweise keine Videos länger als 15 Sekunden aufnehmen. Dies hätte dem Dienst einen besonderen Charakter verleihen können. Was ich auch sehr bedauerlich finde, ist, dass JamCam Ihnen nicht die Möglichkeit bietet, Videos anschließend mit beispielsweise schönen Filtern oder Titeln zu versehen. Es muss gesagt werden, dass die App einfach zu bedienen ist, aber für Benutzer mit etwas mehr Anforderungen möglicherweise zu eingeschränkt ist.

Fazit

JamCam ist eine App, mit der Sie Videos aufnehmen können, die Sie direkt mit einem Soundtrack aus Ihrer Musikbibliothek versehen können. Videos, die Sie aufnehmen, können aus mehreren Aufnahmen bestehen, was Ihnen viel Freiheit gibt. Leider ist die Dauer von Videos auf nur 15 Sekunden begrenzt und es gibt keine anderen Optionen in der App. Damit verliert JamCam weitgehend an Diensten wie Instagram und Vine.