Auf diese Weise hören Sie Musik mit Ihrem NAS

Der Vorteil eines NAS besteht darin, dass es direkt mit Geräten innerhalb und außerhalb des Heimnetzwerks kommunizieren kann. Sie können das Gerät den ganzen Tag eingeschaltet lassen, sodass Musik, die Sie auf einem NAS speichern, für Ihren PC, Ihr Smartphone oder Tablet ständig verfügbar ist. Aber wie genau funktioniert das?

Tipp 01: NAS

Es gibt verschiedene NAS-Hersteller, von denen jeder sein eigenes Betriebssystem hat. Unserer Meinung nach ist Synology derzeit die beste Marke, die Sie kaufen können, da dieser Hersteller immer an der Spitze seiner Software steht. Aus diesem Grund erklären wir in den folgenden Tipps, wie Sie Ihre Musiksammlung mit einem Synology NAS verwalten und wie Sie die Dateien auf allen Ihren Geräten abspielen.

Tipp 02: Audiostation

Synology hat mit Audio Station eine praktische Anwendung entwickelt, die die Musiksammlung für andere Wiedergabegeräte verfügbar macht. Öffnen Sie einen Browser und geben Sie die URL ein, unter der der Inhalt Ihres NAS erreicht werden kann. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Wir gehen davon aus, dass Sie die neueste Version von Diskstation Manager (DSM 5.0) installiert haben. Öffnen Sie das Hauptmenü oben links und wählen Sie Paketcenter . Navigieren Sie dann zum Abschnitt Multimedia . Wählen Sie hinter Audio Station die Option Installieren . Nach der Installation wird der Ordner "Musik" automatisch auf Ihrem NAS angezeigt. Öffnen Sie das Hauptmenü und klicken Sie auf File Station .

Alle Ordner auf Ihrem NAS sind jetzt sichtbar. Klicken Sie auf Musik . Über Upload / Upload - Überspringen Sie das Hinzufügen der Musik zum Speichergerät. Natürlich können Sie auch Musikdateien aus dem Windows Explorer auf den NAS ziehen und dort ablegen. Gehen Sie erneut zum Hauptmenü und klicken Sie auf Audio Station . Sie werden sehen, dass sich die Audiodateien in der Musikbibliothek befinden. Schön ist, dass Audio Station auch die Speicherung von Flac- und WAV-Dateien unterstützt. Verwenden Sie die Steuerelemente, um die Songs vom Diskstation Manager abzuspielen. Da Sie auch von außen über das Internet auf ein NAS zugreifen können, haben Sie immer gute Musik zur Hand.

Tipp 02 Audio Station stellt Ihre Musiksammlung anderen Geräten zur Verfügung.

Tipp 03: Musikordner hinzufügen

Möglicherweise verfügen Sie bereits über eine umfangreiche Musiksammlung auf Ihrem NAS. Natürlich möchten Sie es zu Audio Station hinzufügen. Diese Anwendung durchsucht zunächst nur den Standard-Musikordner nach Audiodateien. Glücklicherweise können Sie dies jedoch ändern. Öffnen Sie das Hauptmenü und navigieren Sie zu Systemsteuerung / Mediabib / Indizierter Ordner . Klicken Sie auf Erstellen und verwenden Sie Auswählen, um anzugeben, in welchem ​​Ordner die Musikdateien gespeichert sind. Bestätigen Sie mit Auswählen . Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass das Element Musik hinter Dateityp aktiviert ist . Schließen Sie zum Schluss die Fenster mit OK und Speichern. Ihre gesamte Musiksammlung ist jetzt in Audio Station verfügbar.

Tipp 03 Sie können Audio Station auch ganz einfach Ihre eigenen Ordner hinzufügen.

Tipp 04: Mobiles Streaming

Synology hat eine App für iOS, Android und Windows Phone entwickelt, mit der Sie problemlos Musik von Ihrem NAS streamen können. Gehen Sie zum Anwendungsspeicher auf Ihrem Gerät und suchen Sie nach DS Audio . Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie. Geben Sie dann die IP-Adresse ein, unter der Ihr NAS erreichbar ist. Die App selbst kann den NAS auch im Heimnetzwerk erkennen.

Wenn Sie eine QuickConnect-ID erstellt haben, können Sie diese auch eingeben. Nach den Benutzernamen und das Passwort eingeben, tippen Sie Anmelden . Wenn andere AirPlay-, DLNA- oder UPnP-Player im lokalen Netzwerk aktiv sind, können Sie angeben, mit welchem ​​Gerät Sie die Musik abspielen möchten. Beispiele sind beispielsweise ein geeigneter Fernseher oder Empfänger. Das Smartphone oder Tablet fungiert dann als Fernbedienung. Natürlich ist es auch möglich, Musik über das mobile Gerät abzuspielen. Treffen Sie eine Auswahl und wählen Sie das gewünschte Album aus Ihrer Medienbibliothek aus.

Tipp 04 Sie können mit einem mobilen Gerät problemlos auf die Musiksammlung Ihres NAS zugreifen.

Tipp 05: Offline anhören

Am besten hören Sie Musik auf Ihrem NAS über eine WLAN-Verbindung mit Ihrem Smartphone oder Tablet. Leider ist es nicht immer überall verfügbar. Da das Streaming über eine mobile Datenverbindung sehr teuer sein kann, ist es sinnvoll, Songs offline anzuhören. Dies kann durch vorübergehendes Speichern von Dateien im Speicher des Geräts erfolgen.

Suchen Sie ein Musikalbum, das Sie offline anhören möchten, und tippen Sie auf das Symbol mit den Punkten hinter einem Titel. Dann wählen Sie Download . Es ist auch möglich, mehrere Spuren gleichzeitig auszuwählen. Drücken Sie dazu das Quadrat mit dem Pfeil, wählen Sie die gewünschten Zahlen aus und drücken Sie den Abwärtspfeil unten. Sind Sie neugierig, welche Songs lokal gespeichert sind? Gehen Sie zum Hauptmenü und fordern Sie eine Übersicht über heruntergeladene Nummern an .

Tipp 05 Laden Sie Musik von Ihrem NAS in den Speicher Ihres Smartphones oder Tablets herunter.