Mit SafeIP anonym auf das Internet zugreifen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, anonym zu surfen. Viele Tricks sind nur für Experten. In diesem Artikel werden wir einen sehr einfachen Trick von SafeIP diskutieren. Sobald Sie wissen, wie es funktioniert, können Sie dieses Programm zu Zeiten verwenden, in denen Sie der Meinung sind, dass Sie mehr Anonymität benötigen.

Schritt 1: SafeIP

SafeIP funktioniert mit "Zwischenservern". Wenn Sie beispielsweise eine Website besuchen, wird die IP-Adresse des "Zwischenservers" und nicht die IP-Adresse Ihrer Internetverbindung angezeigt. Das Schöne an SafeIP ist, dass Sie das Programm einfach aktivieren und dann Websites anonym mit Ihrem eigenen Browser besuchen können. Sobald Sie diese Funktionalität nicht mehr benötigen, schalten Sie SafeIP aus und arbeiten Sie wieder über Ihre eigene IP-Adresse. Lesen Sie auch: 9 Tipps, um Ihre Online-Privatsphäre zu gewährleisten.

Laden Sie das SafeIP-Programm herunter und installieren Sie es. Klicken Sie in der Taskleiste auf das SafeIP-Symbol und wählen Sie SafeIP öffnen . Unter Aktuelle IP sehen Sie Ihre aktuelle IP-Adresse. Wenn SafeIP nicht aktiv ist, entspricht diese IP-Adresse der IP-Adresse Ihrer Internetverbindung. Die IP-Adresse Ihrer Internetverbindung finden Sie auch in der Schutzübersicht unter Real IP . Klicken Sie auf Verbinden oder IP ändern , um Ihre Internetverbindung über SafeIP herzustellen. Starten Sie jetzt Ihren Browser und surfen Sie anonym (er).

Schritt 2: Werbung blockieren

Neben der Anonymisierung über eine neue IP-Adresse bietet SafeIP weitere Optionen, die zum Ausprobieren nützlich sind. Sehen Sie sich die SafeIP-Einstellungen auf der Registerkarte Einstellungen an . Hier finden Sie unter anderem ein Werbeblockersystem, Schutz vor Malware und Sie können Tracking-Cookies stoppen lassen.

Auf der Registerkarte Optimierungen können Sie das Programm für anonymes Browsen (standardmäßig aktiv) oder Streaming-Medien optimieren. Die anonyme Torrent-Optimierung ist nur verfügbar, wenn Sie ein SafeIP Pro-Abonnement haben (ab 9 USD für drei Monate).

Schritt 3: Standard aus

Es ist immer gut, Programme zu verwenden, die vorgeben, Sicherheit und Anonymität mit einer gesunden Dosis Misstrauen zu gewährleisten, insbesondere wenn sie kostenlos sind. Mit SafeIP scheint alles in Ordnung zu sein, aber wir empfehlen trotzdem, das Programm nicht automatisch starten zu lassen. Der Hauptgrund dafür ist die Geschwindigkeit. Wenn Sie das Internet anonym über die SafeIP-Lösung nutzen, funktioniert dies immer langsamer als wenn Sie SafeIP nicht verwenden. Öffnen Sie die SafeIP-Einstellungen und sehen Sie sich die Einstellungen an . Stellen Sie sicher, dass die Startoption Bei Windows ausführen nicht aktiv ist. Starten Sie SafeIP manuell, sobald Sie das Programm benötigen.