So verwenden Sie die Health-App auf Ihrem iPhone

Gesundheit ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Dinge im Leben, glaubt Apple auch. Die Gesundheits-App wurde speziell für iOS 13 überarbeitet und Sie haben jetzt noch mehr Optionen, um einen Einblick in Ihre eigene Gesundheit zu erhalten.

Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, erhalten Sie auf einem Begrüßungsbildschirm einen Überblick über die neuen Funktionen, einschließlich eines besseren Überblicks über Ihre Aktivitäten. Die App kann sogar einen Menstruationszyklus verfolgen. Als nächstes müssen Sie einige grundlegende Informationen eingeben. Denken Sie an Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht, Ihr Gewicht und Ihre Größe.

Wenn Sie alle diese Informationen eingegeben haben, wird eine Übersicht über Ihre letzten Aktivitäten angezeigt. Dies mag zunächst etwas kurz erscheinen, aber in Wirklichkeit gibt es viele Daten, in die Sie Einblick haben. Klicken Sie beispielsweise in der App unten auf Durchsuchen, um die verschiedenen in der App verfolgten Kategorien anzuzeigen. Bei Hart können Sie beispielsweise einen Einblick in Ihre Herzfrequenz, aber auch in Ihren Blutdruck und Ihre Sauerstoffsättigung gewinnen.

In der Kategorie Aktivität können Sie sehen, welche Übung Sie gemacht haben: vom Gehen bis zum Treppensteigen, aber auch die Entfernung, die Sie gefahren oder geschwommen sind. Wenn Sie auf eine Aktivität klicken, z. B. Schritte , erhalten Sie einen Überblick darüber, wie viele Schritte Sie an einem Tag oder in einer Woche, einem Monat oder einem Jahr ausgeführt haben. Sie können auch verschiedene Apps von Drittanbietern mit der Apple-Anwendung verknüpfen, um noch genauere Informationen zu bestimmten Aktivitäten zu erhalten.

Medizinischer Ausweis

Auch wenn Sie nicht vorhaben, die Gesundheits-App aktiv zu nutzen, sollten Sie zunächst Ihre medizinischen Daten eingeben. In der App können Sie einen medizinischen Ausweis erstellen, der unter anderem dazu dient, dass Rettungskräfte im Notfall mehr über Sie erfahren.

Mit einem Klick auf Get gestartet , können Sie angeben , wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen oder Allergien haben, sind keine Medikamente und was Ihre Blutgruppe ist. Sie können auch SOS-Kontakte hinzufügen. Diese Informationen werden auf dem Bildschirm angezeigt, wenn Sie die Notrufnummer anrufen.

Sobald Sie die Gesundheits-App verwenden, können Sie medizinische Informationen bearbeiten oder hinzufügen, indem Sie einfach auf Ihr Profilbild auf der rechten Seite des Zusammenfassungsbildschirms tippen. Hier können Sie auch Ihre Datenschutzeinstellungen anpassen und Geräte wie die Apple Watch mit der App verknüpfen. Die Uhr sendet dann Informationen an die App. Sie können auch Ihre Daten herunterladen.

Starten Sie die Health-App zum ersten Mal? Apple hat ein kurzes Einführungsvideo erstellt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.