Verwalten Sie Dateien in iOS mit FileBrowser

Während iOS bereits seit einiger Zeit einen eigenen Dateimanager hat, ist dieser relativ begrenzt. FileBowser bietet Ihnen 'Desktop-Optionen', einen Windows Explorer für Ihr iPhone oder iPad.

Das Verwalten von Dateien ist nicht etwas, in dem iOS sofort sehr gut ist. Dank der Datei-App wurden einige Dinge bereits verbessert, aber es bleibt noch viel zu tun. Durch die Installation der FileBrowser-App (und wir empfehlen Ihnen, die Biz-Version sofort zu kaufen, dazu später mehr) erhalten Sie wesentlich umfangreichere Optionen für die Dateiverwaltung. Dazu gehört der Zugriff auf Ordner und Dateien auf Ihrem NAS oder anderen freigegebenen Netzwerkfreigaben. Aber auch FTP und mehr sind in der Liste der Funktionen enthalten. Es ist auch ein Viewer für eine Vielzahl von Dateiformaten - einschließlich Bild und Ton -, während PDFs mit Anmerkungen versehen werden können. Es gibt eine kostenlose, limitierte Version der App, die reguläre Version mit dem blauen Symbol kostet 6,99 € und die Business-Version 11,99 €.Diese neueste Version wird empfohlen, wenn Sie regelmäßig auf größere Dateien aus freigegebenen Ordnern zugreifen, diese bearbeiten, verschieben, kopieren usw. möchten. Nur die Biz-Version unterstützt smb3, das eine viel höhere Durchsatzrate bietet als das maximal verfügbare SMB2 in der Standardversion. Das Übertragen von Dateien auf und von Ihrem iPhone oder iPad wird dadurch viel benutzerfreundlicher. Das ist unsere Erfahrung. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Hinzufügen einer neuen Freigabe (dies können Sie über das + im Hauptfenster tun) unten klickenDas Übertragen von Dateien auf und von Ihrem iPhone oder iPad wird dadurch viel benutzerfreundlicher. Das ist unsere Erfahrung. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Hinzufügen einer neuen Freigabe (dies können Sie über das + im Hauptfenster tun) unten klickenDas Übertragen von Dateien auf und von Ihrem iPhone oder iPad wird dadurch viel benutzerfreundlicher. Das ist unsere Erfahrung. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Hinzufügen einer neuen Freigabe (dies können Sie über das + im Hauptfenster tun) unten klickenErweiterte Einstellungen hinter SMB Version Version 3 aktivieren (oder möglicherweise automatisch ). Nur dann können Sie sicher sein, dass die maximale Durchsatzgeschwindigkeit immer erreicht wird.

Genau wie Finder oder Explorer

Im Übrigen funktioniert FileBrowser genau wie der Datei-Explorer in Windows oder Finder unter macOS. Sie können Dateien und Ordner greifen und ziehen. Sie können beispielsweise auch Fotos und Videos aus der Fotobibliothek Ihres Geräts in einen externen Ordner übertragen. Tippen Sie dazu auf Fotobibliothek und dann (zum Beispiel) auf Kamerarolle , um alle Ihre Fotos und Videos hintereinander anzuzeigen. Um ein einzelnes Foto oder einen einzelnen Videoclip zu kopieren, tippen Sie auf die Schaltfläche mit den drei vertikal platzierten Punkten nach dem Dateinamen. Tippen Sie anschließend auf Kopieren , navigieren Sie zum Zielordner auf Ihrem NAS und tippen Sie hier auf 1 Datei einfügen . Oder wählen Sie mehrere Dateien gleichzeitig aus, indem Sie auf Auswählen klickenWählen Sie die Dateien aus und tippen Sie anschließend auf Kopieren . Navigieren Sie zum Zielordner und tippen Sie hier auf 4 Dateien einfügen .

Cloud-Services

Filebrowser - und insbesondere die Biz-Version - bietet auch die Möglichkeit, eine Verknüpfung zu verschiedenen Cloud-Laufwerken herzustellen. Denken Sie an OneDrive, SharePoint, Google Drive und mehr. Dies schafft ein sehr vielseitiges Ganzes, das iOS etwas sehr Grundlegendes bietet: Dateiverwaltung in Desktop-Qualität.