Webdesign-Pakete

Möchten Sie eine eigene Website? Für Ihren Sportverein, Ihre Familie, Ihr Hobby, Ihre Leidenschaft oder Ihr Geschäft? Es ist wirklich nicht so schwierig wie vor zehn Jahren. Dank der WYSIWYG-Software benötigen Sie keine HTML-Kenntnisse, um eine schöne, dynamische Website zusammenzustellen. Wir diskutieren drei Offline-Programme und drei Online-Dienste.

Dieser Artikel besteht aus drei Seiten:

Programme

Seite 1 : Adobe Dreamweaver CS5; Viele Neuheiten;

Seite 2 : MAGIX Website Maker 4

Online-Bewerbungen

Seite 3 : Strato MultiWeb;

Seite 4 : Wix; Fazit.

Heutzutage können Sie nicht nur ein Softwarepaket zum Erstellen einer Website verwenden, sondern auch eine Online-Anwendung. Wir haben eine Auswahl von drei guten Offline-Programmen getroffen, die vollständig auf Niederländisch verfügbar sind, und drei fantastischen Online-Diensten. Das Ergebnis ist eine Mischung aus Webdesign-Paketen für Anfänger und Fortgeschrittene für jedes Budget. von einem etablierten Namen wie Adobe Dreamweaver CS5 bis zur relativ neuen kostenlosen Online-Anwendung Wix. Die Unterschiede zwischen den Programmen und Diensten sind in einigen Bereichen enorm. Bei diesem Test haben wir uns hauptsächlich mit den Möglichkeiten, der Benutzerfreundlichkeit, dem Schwierigkeitsgrad, der Sprache, dem Handbuch, der Anzahl der vorgefertigten Vorlagen und natürlich dem Preis befasst.

Natürlich gibt es viel mehr Programme und Dienste, mit denen Sie eine anständige Website zusammenstellen können, aber wir denken, dass diese Auswahl für jeden etwas bietet. Die getesteten Programme und Anwendungen haben eines gemeinsam. Anfänger können eine vorgefertigte Vorlage verwenden, während Kreative mit einer makellosen weißen Webseite beginnen können, um ihren eigenen Weg zu gehen.

Tipps zum Erstellen einer Website

Erstellen Sie zum ersten Mal eine Website? Dann wird empfohlen, einige Tipps zu berücksichtigen. Der einfachste Weg, eine erste Website zu erstellen, ist eine vorgefertigte Vorlage. Das Design, Hyperlinks, Schaltflächen, Schriftarten und andere Webelemente sind fertig. Alles was Sie tun müssen, ist sie an Ihre persönlichen Vorlieben anzupassen. Dies verhindert Fehler auf Ihrer Website. Möchten Sie noch selbst Anpassungen vornehmen? Versuchen Sie, Ihre Website ruhig zu machen, und entscheiden Sie sich nicht für eine Kakophonie aus grellen Farben, leuchtenden Knöpfen und einer Überdosis Popups. Lesen Sie das Papier oder das digitale Handbuch sorgfältig durch und nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Website zu optimieren. Bereit? Überprüfen Sie dann, ob alles ordnungsgemäß funktioniert, bevor Sie alles online stellen. Besucher kehren nicht gerne zu Websites zurück, die voller Fehler sind.

Programme

Adobe Dreamweaver CS5

Dreamweaver ist seit Jahren das Aushängeschild der Webdesign-Software. Das Paket ist der Standard für semiprofessionelle und professionelle Webdesigner. Sie können nicht nur statische HTML-Sites erstellen, sondern auch dynamische Websites mit ASP, ColdFusion, JPS und PHP. Das Programm kann jetzt auch die Open-Source-CMS-Systeme WordPress, Joomla und Drupal verarbeiten.

Anfänger ignorierten Dreamweaver in der Vergangenheit oft wegen seines Preises und seiner Schwierigkeit. Der Preis ist im Vergleich zu den anderen besprochenen Programmen immer noch sehr hoch, aber die Benutzerfreundlichkeit wurde sehr hart gearbeitet. Wenn Sie das Programm starten, können Sie sofort mit den 'Starter-Vorlagen' beginnen, einer Reihe vordefinierter Vorlagen. Die verschiedenen Felder einer solchen Vorlage sind nicht mehr mit unverständlichem Lorum Ipsum-Text gefüllt, sondern mit Anweisungen, die die Erstellung einer Website vereinfachen. Sie müssen lediglich die Anweisungstexte durch Ihre eigenen Texte ersetzen. Anweisungen wurden ebenfalls in den Code aufgenommen.

Links sehen Sie den HTML-Code, rechts die Vorlage mit Anweisungstexten.

Viele Neuheiten

Das Erstellen eines neuen Projekts ist ebenfalls viel einfacher geworden. Im Gegensatz zu Dreamweaver CS4 ist es nicht mehr erforderlich, eine ganze Reihe von Informationen einzugeben, bevor Sie tatsächlich loslegen können. Nachdem Sie den Namen und den Speicherort des Projekts angegeben haben, können Sie sofort mit der Gestaltung Ihrer Website beginnen. Wenn Dreamweaver zusätzliche Informationen benötigt, z. B. einen Testserver, um Ihre Seite in der Live-Ansicht anzuzeigen, können Sie diese weiterhin eingeben.

Eine weitere Neuerung ist die Code-Addition für PHP. Wenn Sie nur einen Teil des Codes eingeben, werden Ihnen mehrere Vorschläge angezeigt. Dies kann Ihnen viel Zeit und Arbeit sparen. Darüber hinaus wurde auch die Browserfunktion von Dreamweaver CS5 überarbeitet. Es ist jetzt unglaublich einfach, eine vorhandene Website vollständig zu zerlegen und neue Dinge von anderen Webdesignern zu lernen.

Bist du mit dem Entwerfen fertig? Anschließend können Sie mit BrowserLab überprüfen, wie Ihre Website in verschiedenen Webbrowsern auf verschiedenen Plattformen aussehen wird.

Dreamweaver CS5 ist das umfassendste, fortschrittlichste und vollständigste Paket auf dem Markt, aber nicht für jedermann geeignet. Es ist fast unmöglich, alle Möglichkeiten des Programms ohne Vorkenntnisse zu nutzen, und dies macht das Paket nur für professionelle Webdesigner interessant.

Dank der Browserfunktion können Sie vorhandene Websites vollständig analysieren.

Adobe Dreamweaver CS5

Preis 570 € (Upgrade von 296 €)

Sprache Niederländisch

Betriebssystem Windows XP SP2 / Vista SP1 / 7, Mac OS X 10.5.7

Systemanforderungen Pentium IV, 512 MB RAM, 1 GB Festplattenspeicher

Urteil 9/10

Vorteile

Professionelles Paket

Benutzerfreundlicher als CS4

Viel

Chancen

Jetzt auch für WordPress, Joomla und Drupal

Negative

Preis

Eher für Profis als für Anfänger geeignet

Webspace und Domainname

Wenn Sie eine Website online stellen möchten, benötigen Sie nicht nur ein Softwarepaket, sondern auch einen Webspace und einen Domainnamen. Viele Internetanbieter geben ein paar Megabyte freien Webspace an. Wenn dies für Ihre Website jedoch nicht ausreicht, müssen Sie einen sogenannten Hosting-Anbieter anrufen, um Webspace zu mieten. Beliebte Hosting-Anbieter sind One, Combell, Your Hosting und Go Daddy. Vergleichen Sie die verschiedenen Anbieter, bevor Sie Webspace kaufen. In den meisten Fällen zahlen Sie die Miete für Webspace monatlich oder jährlich. Einige Anbieter geben Ihnen beim Kauf von Webspace einen kostenlosen Domainnamen. Sie mieten auch einen Domainnamen - in Form von www.yourwebsite.nl oder www.yourwebsite.com - pro Jahr. Auch hier sollten Sie die Preise vergleichen und die Angebote im Auge behalten.