8 Alternativen zum ES File Explorer

ES File Explorer war jahrelang die Explorer-App für Ihr Android. Aber die Entwickler haben die App massiv mit Unordnung überladen, um mehr Umsatz zu erzielen. Schade, aber zum Glück gibt es viele Alternativen!

In den frühen Tagen von Android war ES File Explorer eine zuverlässige Datei-Explorer-App, mit der Sie auf Ihre Dateien auf Ihrem Gerät, Ihrer Speicherkarte oder sogar an Netzwerkstandorten zugreifen können. In den letzten anderthalb Jahren haben Aktualisierungen des ES File Explorer immer wieder zu negativer Publizität geführt. Anstatt die App funktional zu verbessern, fügen die zunehmend zweifelhaften Entwickler seltsame Dinge hinzu. Es begann mit unnötigen Ergänzungen zu einer Explorer-App, einem "Ladebildschirm", der nicht nur fälschlicherweise behauptete, Ihr Gerät schneller aufzuladen, sondern eigentlich nur ein Werbebildschirm war, als Sie Ihr Ladegerät an Ihr Gerät angeschlossen haben. Glücklicherweise wurde nach einem Sturm der Kritik und schlechten Bewertungen der Ladebildschirm entfernt. Um kürzlich noch einen Trick zu finden: Popup-Anzeigen, die auch auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden, wenn Sie den ES File Explorer nicht geöffnet haben.Lesen Sie auch: die besten Android-Apps des Oktobers

Adware

Mit solchen Adware-Taktiken zeigt der Entwickler von ES File Explorer (ES Global) deutlich, dass sie unzuverlässig sind. Deshalb können wir die kostenpflichtige Variante bereits alternativ löschen. Glücklicherweise gibt es noch viele alternative Explorer-Apps für Ihr Android.

Solid Explorer 2.0

In Bezug auf Funktionalität und übersichtliche Benutzeroberfläche ist Solid Explorer möglicherweise die beste Alternative. Die App kann zwei Wochen lang kostenlos getestet werden. Danach zahlen Sie einmalig zwei Euro dafür. Solid Explorer integriert Cloud-Dienste wie Google Drive und Dropbox klar, sodass Sie Dateien problemlos zwischen Cloud-Speicher und Android kopieren und verschieben können. Sie können genau sehen, wie viel Platz Ihnen noch überall zur Verfügung steht und wie viel Platz verschwendet wird. Sie können auch über das linke Bedienfeld auf einmal auf alle Ihre Fotos, Musik oder Videos zugreifen. Dieses Medium kann direkt in Solid Explorer abgespielt werden, sogar auf Ihrem Chromecast.

FX File Explorer

Die Entwickler von FX File Explorer antizipieren geschickt den Ausfall von ES File Explorer. Für den Angebotspreis von zwei Euro kaufen Sie den FX File Explorer, den Sie auch eine Woche lang kostenlos ausprobieren können. Zu den nützlichen Funktionen gehören die Verknüpfung zweier Androids über NFC zum Verschieben von Dateien oder der Webzugriff, um über den Browser eines anderen Geräts auf die Dateien auf Ihrem Android zuzugreifen. Über Add-Ons können Sie Verschlüsselung und Cloud-Unterstützung hinzufügen.

Amaze File Manager

Suchen Sie nur einen kostenlosen Explorer ohne Adware? Dann sind Sie bei Amaze File Manager genau richtig. Die App ist schnell und übersichtlich und hat alles an Bord, was ein guter Entdecker braucht. Sie können auch Zip-Archive erstellen und extrahieren sowie Lesezeichen erstellen. Amaze ist jedoch nicht so umfassend wie FX File Explorer und Solid Explorer 2.0.

Root Explorer

Der Root Explorer ist eine nützliche Alternative für fortgeschrittene Benutzer. Sie müssen nur durch den sauren Apfel beißen. Der Explorer kann Ihren Root-Zugriff verwenden, um tief in das System einzudringen, Skripte auszuführen und XML-Dateien zu ändern. Ohne Root-Zugriff ist die App jedoch nicht die beste Wahl. Die kostenlose Version enthält Werbung, die Sie für 3,79 € kaufen können.

ZArchiver

Natürlich ist ZArchiver eine Explorer-App, aber das ist nicht der Hauptzweck. ZArchiver ist hauptsächlich für die Arbeit mit Dateicontainern wie Zip-Dateien, rar, 7z, img, iso und vielen anderen vorgesehen. Sie können Dateien in diese Containertypen hinein- und herausholen oder neue erstellen.

Andere

Zusätzlich zu diesen vier Alternativen bietet der Play Store zahlreiche weitere Explorer-Apps. Zum Beispiel gibt es X-Plore, das kostenlos ist, aber sehr veraltet aussieht. Gleiches gilt für Total Commander, mit dem Windows-Benutzer möglicherweise vertraut sind. Diese App bringt das Dual Explorer Panel auf Android, aber leider auch das mittelalterliche Aussehen. Mixplorer ist eine gute kostenlose Alternative, fühlt sich aber etwas unsicher an, da es außerhalb des Play Store installiert werden muss.