So installieren Sie die kostenlosen Google-Schriftarten in Windows

Google hat eine gute Schriftsammlung, die Sie kostenlos nutzen können. Die Sammlung ist Webentwicklern am besten dafür bekannt, dass sie online recht einfach zu verwenden ist. In diesem Artikel erfahren Sie, wo Sie die Schriftarten finden und wie Sie sie unter Windows installieren.

Schritt 1: Schriftarten von Google

Die vollständige Sammlung von Schriftarten von Google finden Sie hier. Es gibt eine Suchfunktion, aber Sie können auch einfach durch die Schriftarten scrollen. Auf der linken Seite des Bildschirms können Filter angewendet werden, sodass beispielsweise nur handgeschriebene Schriftarten oder Buchstaben ohne Serifen angezeigt werden. Die Beispiele werden standardmäßig mit dem Text "Mürrische Assistenten machen giftig (...)" angezeigt. Sie können Ihren eigenen Text unter Vorschau-Text eingeben . Lesen Sie auch: Installieren Sie Ihre Lieblingsschriftarten überall mit tragbaren Apps.

Die Google-Schriftarten befinden sich in einer langen Liste. Wenn Sie auf ein Element, eine 'Schriftfamilie', klicken, werden alle Variationen und Größen angezeigt. Hast du etwas gefunden, das dir gefällt? Klicken Sie auf die Schaltfläche Zur Sammlung hinzufügen und suchen Sie weiter. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Schriftarten, die Sie in Windows verwenden möchten. Die Namen der ausgewählten Schriftarten werden unten in Ihrem Browser angezeigt. Oben rechts auf dem Bildschirm sehen Sie eine Schaltfläche mit einem nach unten zeigenden Pfeil. Klicken Sie darauf und wählen Sie die ZIP-Datei , um die Schriftarten herunterzuladen .

Schritt 2: Installieren

Extrahieren Sie die heruntergeladene Zip-Datei. Innerhalb des Ordners finden Sie Unterordner mit den ttf-Schriftdateien. Doppelklicken Sie auf eine TTF-Datei, um sie zu öffnen. Windows zeigt eine Vorschau. Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren , um die Schriftart in Windows verfügbar zu machen. Sie können auch alle ttf-Dateien pro 'Familie' gleichzeitig installieren. Öffnen Sie dazu den Ordner im Windows Explorer. Wählen Sie alle Dateien mit der Tastenkombination Strg + A aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Auswahl und wählen Sie Installieren .

Schritt 3: Weitere Schriftarten ...

Nachdem sich die Schriftarten in Windows befinden, können Sie sie direkt in Word oder einem anderen Programm verwenden. Wir werden die Schriftsammlung von Google in diesem Artikel erwähnen, da sie sehr beliebt ist. Es gibt jedoch weitere Quellen, aus denen Sie Ihre Schriftarten beziehen können. Wenn Sie den Dreh raus haben, besuchen Sie www.dafont.com, www.1001fonts.com und www.fontsquirrel.com. Der Download ist hier etwas anders, aber die Installation ist die gleiche.