Alles über die neuen Funktionen von Windows 10

Unter Windows 10 wurde das Betriebssystem in einen Dienst geändert. Anstatt alle paar Jahre eine neue Windows-Version zu veröffentlichen, aktualisiert Microsoft Windows 10 weiterhin durch Updates mit neuen Verbesserungen und Ergänzungen. Was sind die Änderungen? Windows 10: Neue Funktionen auf einen Blick.

Windows 10 unterscheidet sich von den vorherigen Windows-Versionen. Varianten wie Windows 7 und Windows 8 erhalten Sicherheitsupdates und neue Funktionen wurden über Service Packs hinzugefügt. Windows 10 wird von Microsoft kontinuierlich aktualisiert. Mit Sicherheitsupdates und insbesondere mit größeren (jährlichen) Updates werden neue Komponenten in das Betriebssystem eingeführt. Auf diese Weise können Sie mit Windows 10 immer über die neuesten Microsoft-Angebote auf dem Laufenden bleiben. In diesem Artikel werden wir uns eingehender mit den neuen Funktionen befassen.

Möchten Sie mehr über Windows 10 im Allgemeinen erfahren? Dann werfen Sie einen Blick auf //computertotaal.nl/windows-10 .

Das Windows 10 der Zukunft

Sie müssen nicht mit Windows 11 oder Windows 12 rechnen. Es gibt jedoch Gerüchte über ein Windows 10 Core-Betriebssystem, das beispielsweise auf einfachen Geräten ausgeführt werden kann. Um einen optimalen Eindruck von den neuen Funktionen und Versionen von Windows 10 zu erhalten, rufen Sie am besten das Windows Insider-Programm auf, mit dem Sie Testversionen von Windows 10 ausprobieren können.

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Zukunft von Windows 10 und Tipps für das Windows Insider-Programm.

Neue Zwischenablage

Das Ausschneiden und Einfügen in Windows 10 war immer ziemlich einfach, genau wie in den vorherigen Windows-Versionen. Das hat sich geändert. Microsoft hat die Windows 10-Zwischenablage so angepasst, dass Sie beispielsweise über einen Kopierverlauf verfügen, aber auch über mehrere Optionen für Strg-C und Strg-V. Es ist sogar möglich, Ihre Zwischenablage mit anderen Geräten, PCs, Tablets und Smartphones zu synchronisieren.

Lesen Sie hier alles über die neue Windows 10-Zwischenablage.

Smartphone-Benachrichtigungen

Windows 10 funktioniert mit Ihrem Smartphone immer besser. Die neue Zwischenablage wurde gerade besprochen, aber Ihre Benachrichtigungen können auch synchronisiert werden. Auf diese Weise sehen Sie sofort, dass die Benachrichtigungen von Ihrem Smartphone auf Ihrem PC angezeigt werden, ohne dass Sie Ihr Smartphone abholen müssen. Das ist sehr praktisch.

Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Smartphone-Benachrichtigungen mit Windows 10 synchronisieren.

Windows 10-Zeitleiste

Eine praktische neue Funktion in Windows 10 ist die Zeitleiste. Sie können dies verwenden, um herauszufinden, was Sie getan haben. In diesem Aktivitätsverlauf können Sie beispielsweise sehen, an welchen Dokumenten Sie gearbeitet haben, und Änderungen rückgängig machen. Sie finden die Einstellungen für die Zeitleiste einfach im erneuerten Windows 10-Einstellungsfenster.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Windows 10-Zeitleiste verwenden.

Kleinere Änderungen

Natürlich ändern sich mit den Windows 10-Updates nicht alle wichtigen Änderungen. Neben einem dunklen Modus gibt es jetzt auch einen hellen Modus für Windows 10, neue Emoji und die Suchfunktion (zusammen mit Cortana) wurde überarbeitet.

Alle Innovationen von Windows 10 können auf einen Blick aktualisiert werden.

Bessere Updates

Microsoft versprach, alle sechs Monate ein umfangreiches Update für Windows 10 zu veröffentlichen. Aber das Unternehmen musste darauf zurückkommen, da sich der Update-Zeitplan als zu gut herausstellte. Viele Fehler und Aktualisierungsfehler führten dazu, dass Benutzer auf Probleme stießen oder sogar mit nicht funktionsfähigen Systemen endeten. Aus diesem Grund tritt Microsoft einen Schritt zurück, indem solche wichtigen Updates weniger regelmäßig veröffentlicht werden.

Dies ändert den Windows 10-Aktualisierungszeitplan.

Mehr Kontrolle

Als Benutzer haben Sie auch mehr Optionen für die Updates. Entscheidende Updates werden Ihnen immer wieder in den Weg kommen, ob Sie es wollen oder nicht. Windows 10 Pro-Benutzer können jedoch mehr Kontrolle darüber haben, wann Updates installiert werden dürfen. Sogenannte Feature-Updates, also Funktionsupdates, können (erheblich) verschoben werden.

Auf diese Weise deaktivieren Sie die Windows 10-Funktionsupdates.

Installieren Sie das Windows 10-Update selbst

Wenn Microsoft neue Windows 10-Updates einführt, stellt sich manchmal die Frage, wann Ihr PC sie endlich erhält. Aber natürlich müssen Sie nicht warten, Sie können diese Updates auch auf einfache Weise manuell starten.

So installieren Sie das neueste Windows 10-Update manuell.

Leider kommt es auch regelmäßig vor, dass ein umfangreiches Windows 10-Update das System stört: Programme und Peripheriegeräte funktionieren nicht mehr ordnungsgemäß, das System reagiert langsam oder startet überhaupt nicht. Treten diese Probleme auf? Dann lesen Sie die nächste Seite!

Hier erfahren Sie, wie Sie das Windows 10-Update beheben können.