Wirklich nützliche kostenlose Software für Windows 10

Windows ist ein großartiges Betriebssystem, aber es ist nicht perfekt. Genau das ändern wir. Das Internet ist voll mit Freeware, aber welche kostenlose Software für Windows 10 ist tatsächlich nützlich und sollte auf Ihrem PC nicht fehlen? Ein Überblick.

Obwohl Windows in den letzten Jahren gereift ist, gibt es noch einige Bereiche, in denen das Betriebssystem nicht ausreichend ist. Begeisterte Entwickler haben darauf reagiert und Programme veröffentlicht, die genau diese fehlenden Funktionen bieten. Wir haben neun davon ausgewählt.

Besseres Datenschutzmanagement mit R & D ShutUp10

Zugegeben, die Hersteller von Windows 10 haben in den letzten Updates viel an den Datenschutzeinstellungen herumgebastelt, sodass sie jetzt klarer sind als in den ersten Versionen von Windows 10. Dennoch kann es viel besser sein, müssen die Hersteller von O & O ShutUp10 habe gedacht. Mit diesem Programm haben Sie umfassende Kontrolle über die Datenschutzeinstellungen in Windows 10. Es ist auch schön, dass Sie das Programm kostenlos verwenden können.

Im Hauptfenster finden Sie alle Einstellungen übersichtlich angeordnet. Es gibt verschiedene Kategorien, einschließlich Apps und des Browsers. In der Spalte Empfohlen können Sie sehen, ob empfohlen wird, die Einstellung zu aktivieren. Es wird beispielsweise empfohlen, die Werbeblockierung über Bluetooth zu aktivieren. Die App gibt jedoch an, dass es weniger nützlich ist, die Kamerablockierung immer zu aktivieren. Klicken Sie auf Aktionen, Nur empfohlene Einstellungen anwenden, um die Windows-Datenschutzoptionen gleichzeitig einzuschränken.

Die Rückkehr zur ursprünglichen Situation ist jederzeit möglich: Wählen Sie Aktionen, Alle Änderungen rückgängig machen ('Werkseinstellungen') . Wichtig: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr System sichern, bevor Sie die Einstellungen vornehmen. In O & O ShutUp10 wählen Sie Aktionen, Systemwiederherstellungspunkt erstellen .

Verschlüsseln Sie Dateien mit VeraCrypt

Zeit, unsere persönlichen Dateien und Ordner ebenfalls unter Verschluss zu halten. Das machen wir mit VeraCrypt. Die Dateien werden mithilfe einer eindeutigen Kennung (z. B. eines Kennworts) und eines Verschlüsselungsalgorithmus unlesbar gemacht. Sie geben an, welche Dateien verschlüsselt werden sollen. Sie können beispielsweise eine bestimmte Partition oder einen bestimmten Ordner verschlüsseln und Ihre persönlichen Dateien darin speichern. Die Dateien befinden sich in einem "verschlüsselten Dateicontainer", auf den nur Sie Zugriff haben.

Sichern Sie zuerst Ihre Dateien, bevor Sie sie verschlüsseln. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie mit der Funktionsweise von VeraCrypt vollständig vertraut sind. Wählen Sie dann Volume erstellen und befolgen Sie die Schritte des Assistenten, um zu bestimmen, welche Teile Sie schützen möchten. Wählen Sie Erstellen eines verschlüsselten Dateicontainers oder - beim Schutz einer gesamten Partition oder Festplatte - Verschlüsseln einer Nicht-Systempartition / eines Nicht-Systemlaufwerks . Befolgen Sie die weiteren Schritte des Assistenten, um die Dateien zu verschlüsseln.

Verwalten von Passwörtern mit KeePass

Ein guter Passwort-Manager sollte in Windows 10 nicht fehlen. Zeit, diese selbst hinzuzufügen. Wir wählen KeePass. Dies ist ein kostenloser Open Source Manager, der regelmäßig aktualisiert wird. Im Hauptfenster von KeePass finden Sie die verschiedenen Passwortkategorien, während rechts die Dienste und die zugehörigen Anmeldeinformationen angezeigt werden. Um eine neue Gruppe zu erstellen, wählen Sie Gruppe, Gruppe hinzufügen . Geben Sie der Gruppe einen geeigneten Namen (z. B. Geschäftskennwörter oder private Kennwörter). Füllen Sie dann die Gruppe mit den Registrierungsdaten für Ihre Dienste. Wählen Sie Eingabe, Eingabe hinzufügen .

Interessant ist der Assistent, mit dem Sie sichere Passwörter generieren können. Sie finden dies über Extras, Passwort generieren . Auf der Registerkarte Einstellungen können Sie angeben, welche Bedingungen neue Passwörter erfüllen müssen. Stellen Sie immer sicher, dass Sie ein Notfallblatt gedruckt haben und es sicher aufbewahren: Im Notfall finden Sie (oder jemand, den Sie dafür bestimmt haben) die wichtigsten Daten für den Zugriff auf die Informationen. Wählen Sie dann Datei, Drucken, Notfallblatt drucken .

Tauchen Sie tiefer in Windows 10 ein und passen Sie das Betriebssystem mithilfe unserer Tech Academy an. Schauen Sie sich den Windows 10 Management-Onlinekurs an oder holen Sie sich das Windows 10 Management-Paket mit Technologie und Übungsheft.

Holen Sie sich gelöschte Dateien mit Recuva zurück

Der Papierkorb ist natürlich ein schönes Sicherheitsnetz, wenn Sie etwas gelöscht haben und Ihre Meinung später ändern, aber es gibt Raum für Verbesserungen. Mit Recuva können Sie Dateien wiederherstellen, die Sie tatsächlich versehentlich gelöscht haben. Eine kostenlose Variante ist verfügbar; Dies reicht in vielen Fällen für die Wiederherstellung von Dateien aus. Wählen Sie im Hauptfenster die Festplatte (oder Partition) aus, auf der sich die Dateien ursprünglich befanden, und geben Sie an, nach welchen Dateiformaten gesucht werden soll. Die Suchergebnisse werden in einer Liste angezeigt. Anschließend können Sie ankreuzen, welche Dateien wiederhergestellt werden sollen.

In der Vorschau können Sie sehen, um welche Datei es sich handelt, bevor Sie sie wiederherstellen. Dies ist besonders nützlich für Fotos. Das Programm funktioniert wie eine zweistufige Rakete: Wenn die Datei im normalen Scan nicht gefunden wird, können Sie immer den Deep Scan verwenden : Die Festplatte wird noch gründlicher überprüft. Der Assistent ist nützlich für Anfänger. Es hilft bei den Schritten, die erforderlich sind, um eine Datei zurückzubekommen.

Programme in Registerkarten mit Groupy

Microsoft hat es eine Weile in Testversionen von Windows 10 versucht, aber das Unternehmen hat die Funktionalität endgültig eingestellt: Registerkarten aus verschiedenen Programmen in einem Fenster. Wenn Sie beispielsweise an einem Bericht arbeiten, können Sie ein Fenster mit einer Registerkarte mit Word, eine andere Registerkarte mit Chrome und den für den Bericht erforderlichen Websites sowie eine Registerkarte mit Spotify zur Entspannung erstellen. Auf diese Weise haben Sie ein Fenster, in dem alles für Ihre aktuelle Arbeitssitzung gesammelt wird.

Glücklicherweise bietet Groupy diese Funktionalität und Sie sind nicht mehr von Microsoft abhängig. Sie können damit Fenster mit verschiedenen Programmen erstellen. Ebenfalls nützlich: Öffnen Sie einfach das Fenster am nächsten Tag und beginnen Sie dort, wo Sie aufgehört haben, einschließlich aller Programme, die Sie zu diesem Zeitpunkt geöffnet hatten. Sie können die Gruppen auch mit Programmen speichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt abzurufen.

Beheben Sie häufig auftretende Probleme mit FixWin

Tut Windows wieder nicht das, was Sie wollen, und zeigt es ärgerliche Heilmittel? Die in Windows integrierten Fehlerbehebungen sind schnell unzureichend. Mit FixWin haben Sie Zugriff auf eine große Liste häufiger und ärgerlicher Probleme, für die das Programm eine automatisierte Lösung hat. Betrachten Sie beispielsweise Miniaturansichten von Dokumenten, die plötzlich nicht mehr im Explorer angezeigt werden, oder das Symbol des Papierkorbs, das nicht mehr aktualisiert wird, sobald der Papierkorb gefüllt oder geleert wurde.

Die Probleme sind in sechs Kategorien unterteilt. Öffnen Sie die Kategorie, um alle Probleme anzuzeigen. Wenn Sie ein Problem erkennen, klicken Sie auf die Schaltfläche Beheben , um das Problem automatisch zu beheben . Manchmal stehen für ein Problem mehrere Lösungen zur Verfügung. Klicken Sie auf Fix 2 , um die zweite Lösung auszuprobieren.

Denken Sie daran, immer zuerst einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen, damit Sie im Notfall zu einem früheren Punkt zurückkehren können. Diese Option wird übrigens von FixWin angeboten.

Treiber auf dem neuesten Stand mit Snappy Driver Installer

Mit Snappy Driver Installer können Sie die Treiber des Systems auf dem neuesten Stand halten. Dieses Programm analysiert Ihr System und identifiziert, welche Treiber benötigt werden. Dann werden automatisch die neuesten Versionen der Treiber abgerufen. Wir möchten selbst die Kontrolle behalten, sehen uns also eine Liste der verfügbaren Treiber an und treffen eine Auswahl der Treiber, die eventuell installiert werden müssen. Im Hauptfenster können Sie aus drei Optionen auswählen: Alle Treiberpakete herunterladen, Nur Netzwerktreiber herunterladen und Nur Indizes herunterladen . Wir wählen die letztere Option.

Sichern Sie immer den Computer, bevor Sie die Treiber installieren. Diese Option wird vom Snappy Driver Installer bereitgestellt. Klicken Sie dann auf Installieren . Es ist schön, dass die Treiber auch offline installiert werden können, so dass Sie nicht immer auf eine Internetverbindung angewiesen sind. Es ist schade, dass die Software nicht die Möglichkeit bietet, Treiber selbst hinzuzufügen, aber ansonsten ist das Programm eine wertvolle Ergänzung zur Standard-Windows-Funktionalität.

Windows in einer virtuellen Maschine mit Sandboxie

Mit der neuesten Version von Windows 10 Professional wird Windows Sandbox eingeführt: eine integrierte geschützte Umgebung, in der Sie beispielsweise Testprogramme testen können, ohne den Rest des Computers zu beeinträchtigen. Eine solche integrierte virtuelle Maschine ist natürlich eine willkommene Ergänzung, aber leider werden Benutzer von Windows 10 Home ausgelassen. Kein Problem: Wir fügen das kostenlose Programm Sandboxie zu unserer eigenen Windows-Installation hinzu.

Mit Sandboxie können Sie Programme in einer isolierten Umgebung ausführen. Es ist auch schön, dass Sandboxie nicht nur für Windows 10 geeignet ist, sondern auch für frühere Windows-Versionen. Um eine neue Sandbox zu erstellen, wählen Sie Sandbox, Neue Sandbox erstellen . Geben Sie der Gruppe einen geeigneten Namen. Suchen Sie in der DefaultBox nach Verknüpfungen zu häufig verwendeten Programmen und fügen Sie selbst neue Programme hinzu. Wählen Sie zwischen einem beliebigen Programm, dem Startmenü oder dem Windows Explorer. Um anzuzeigen, dass ein Programm in einer Sandbox-Umgebung ausgeführt wird, wird das Zeichen # angezeigt.

Löschen Sie doppelte Dateien mit dem Auslogics Duplicate File Finder

Halten Sie die Windows-Umgebung sauber und verhindern Sie, dass das System mit doppelten Dateien gefüllt wird. Identische Dateien sind nicht nur redundant, sondern belegen auch wertvollen Speicherplatz. Zum Beispiel mehrere Fotoordner, in denen die Fotos dupliziert werden, weil Sie häufiger eine Sicherungskopie des Fotoordners Ihres Mobiltelefons erstellt haben. Mit Duplicate File Finder suchen Sie automatisch nach solchen Dateien.

Auf diese Weise können Dateien eines bestimmten Typs erkannt werden, z. B. Musikdateien oder Fotos. Praktisch ist die Option, bestimmte Zeiträume oder Dateinamen auszuschließen. Der Duplicate File Finder verfügt außerdem über eine integrierte Sicherungsfunktion. Kein überflüssiger Luxus, wenn Sie mit dem Ausdünnen der Dateien beginnen.