So geht's: Deaktivieren Sie WiFi Sense in Windows 10

WiFi Sense ist ein neues Tool, mit dem Sie automatisch in offenen WiFi-Netzwerken und privaten Netzwerken angemeldet werden, in denen Ihre Kontakte angemeldet sind. Auf diese Weise müssen Sie sich nie wieder manuell bei einem Netzwerk anmelden, wenn Sie einen Bekannten besuchen. Aber was ist, wenn Sie es lieber nicht verwenden möchten?

WiFi Sense wurde bereits in Windows Phone 8.1 eingeführt, aber jetzt ist die Funktion auch in Windows 10 verfügbar. Wenn Sie sich mit einem Gerät unter Windows 10 in einem neuen Netzwerk anmelden, können Sie diesen Zugriff über Outlook.com-Kontakte, Skype, auswählen Kontakte oder Facebook-Freunde. WiFi Sense ist standardmäßig aktiviert. Lesen Sie auch: 13 Tipps zur Lösung der häufigsten Netzwerkprobleme.

Möglicherweise gefällt Ihnen die Idee jedoch nicht, wenn Ihr Gerät nur eine Verbindung zu einem neuen WLAN-Netzwerk herstellt, ohne es zu bemerken.

Gehen Sie zum Startmenü und wählen Sie Einstellungen . Klicken Sie im angezeigten Fenster auf Netzwerk und Internet und wählen Sie im linken Bereich WLAN> WLAN-Einstellungen verwalten . In diesem Fenster müssen Sie alle Optionen deaktivieren und die zuvor angemeldeten Wi-Fi-Netzwerke löschen.

WiFi Sense ist sehr nützlich für Leute, die eine Verbindung herstellen möchten, aber nicht jeder ist froh, dass sein WiFi-Netzwerk mit anderen geteilt werden kann.

Automatische Abschaltung

Es ist möglich, eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk über WiFi Sense zu verhindern, aber Sie finden keine Option dafür im Windows-Einstellungsmenü. Stattdessen müssen Sie Ihr Netzwerk in den Einstellungen des Routers umbenennen, die mit _optout enden . Netzwerke mit einem Namen, der damit endet, werden von WiFi Sense nicht gespeichert. Dies bedeutet, dass von nun an niemand mehr über WiFi Sense eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herstellen kann.

Wenn Sie den Namen Ihres Netzwerks nicht ändern (damit der Name nicht mit _optout endet ), können Sie Ihr Netzwerk nur aus der WiFi Sense-Datenbank von Microsoft heraushalten , indem Sie das Kennwort Ihres Netzwerks manuell auf den Geräten Ihrer Bekannten eingeben und sicherstellen dass alle Kontrollkästchen unter Netzwerke, mit denen ich teilen möchte, deaktiviert sind. Es scheint also viel bequemer und sicherer zu sein, nur den Namen Ihres Netzwerks zu ändern.

Haben Sie eine Frage zu Windows 10?

Dann stellen Sie Ihre Frage in der Frage & Antwort von Computer! Totaal und erhalten Sie eine Antwort auf Ihre Frage!