Die 12 besten Bluetooth-Lautsprecher des Augenblicks

Der Sommer ist in vollem Gange und es ist schön, mit etwas Musik draußen zu bleiben. Dafür können wir aus einer nahezu unerschöpflichen Anzahl verschiedener Bluetooth-Lautsprecher wählen. Computer! Totaal machte einen guten Versuch und hörte 12 Modelle.

Bluetooth-Lautsprecher sind eigentlich eher Lifestyle- als Technologieprodukte. Dies zeigt sich in den vielen verschiedenen Farben, in denen Sie fast alle besprochenen Modelle erwerben können, aber auch in der Tatsache, dass sie eher Ähnlichkeiten als Unterschiede aufweisen. Wir haben es schon oft gesehen: Lassen Sie jemanden, der mit dem Phänomen noch nicht vertraut ist, einen Bluetooth-Lautsprecher hören, und Sie werden bald von der Klangqualität überrascht sein. Die Erwartungen an die oft kleinen Kästchen sind natürlich nicht hoch, was es schwierig macht, einen Redner selbst zu beurteilen. Wenn Sie zwölf nebeneinander stellen, gibt es tatsächlich hörbare und sichtbare Unterschiede in der Funktionalität. Lesen Sie auch: 10 Tipps für Spotify - So können Sie den Streaming-Service optimal nutzen.

Funktionalität

Um mit letzterem zu beginnen. Die meisten, aber nicht alle Modelle können als Freisprecheinrichtung dienen: Hierfür gibt es eine Taste und ein eingebautes Mikrofon. Praktisch, dann müssen Sie keine seltsamen Dinge tun, wenn Sie einen Anruf erhalten (normalerweise ist Ihr Smartphone die Quelle Ihrer Musik). Die meisten Modelle verfügen über einen eigenen Lautstärkeregler, einige haben auch Tasten, mit denen Sie die Wiedergabe fortsetzen können (z. B. Stopp oder Pause). Die Lautstärkeregelung funktioniert normalerweise unabhängig von der des Wiedergabegeräts.

Hier und da sehen wir auch Extras wie einen Kopfhörerausgang mit Fresh 'n Rebel, einfache MP3 / WMA / WAV-Musikplayer mit einem microSD-Speicherkartenleser mit Edifier und Creative und eine Ladefunktion über einen USB-Anschluss mit Creative, Fresh' n Rebel, JBL und Sony. Eine überraschende Anzahl der Teilnehmer ist zumindest spritzwassergeschützt. Der Wasserdichtigkeitsgrad ist nicht von allen Herstellern eindeutig angegeben und reicht von IPX4 "kann Spritzwasser standhalten" bis IPX7 "kann eine halbe Stunde lang eingetaucht werden".

Tonqualität

In Bezug auf die Klangqualität gibt es im Test nur wenige echte Rückschläge. Dies liegt zum Teil daran, dass wir die Messlatte bei der Auswahl der Modelle nicht zu niedrig gesetzt haben, das billigste Modell kostet immer noch rund sechzig Euro. Die Klangqualität ist natürlich ein subjektives und persönliches Konzept, aber moderne Technologie stellt sicher, dass die kleinen Treiber in ihrer Fähigkeit, einen großen Teil des hörbaren Frequenzbereichs zu reproduzieren, überraschend vielseitig sind. Luxuriösere Modelle verfügen über DSPs (digitale Signalprozessoren), die die inhärenten Schwächen sehr kompakter Designs (große) teilweise ausgleichen können, wodurch sogar überraschend tiefe Bässe realisiert werden können.

Prüfung

In diesem Artikel haben wir uns alle zwölf Sprecher mit derselben Auswahl an Songs angehört, um die Reproduktion von fünf verschiedenen Genres abzubilden, nämlich Pop, Rock, Rap / Hip Hop, Techno und Klassik. Wir haben uns auch angesehen, wie schnell bei höheren Lautstärken Verzerrungen auftreten. Schließlich werden diese Lautsprecher häufig im Freien verwendet, wo möglicherweise zusätzliche Leistung erforderlich ist. Normalerweise wurden wir nicht enttäuscht, obwohl die meisten Modelle aufgrund ihrer Fähigkeiten sehr unangenehm verzerrt werden. Auch für die Akkulaufzeit ist es ratsam, die Lautstärke bei oder unter siebzig Prozent zu halten. Apropos: Es ist schwierig, die Spielzeit genau und reproduzierbar zu testen. Viel hängt von der Lautstärke und der ausgewählten Quelle ab. Es wird empfohlen, die Erklärung des Herstellers mit einem Körnchen Salz zu nehmen. Die Hälfte ist immer erreicht,Zwei Drittel tun dies normalerweise. Darüber hinaus haben wir eine Bestandsaufnahme der Funktionalität durchgeführt und diese bei der endgültigen Beurteilung berücksichtigt. Alle Informationen finden Sie in der Tabelle zu diesem Artikel.

Creative Sound Blaster Roar 2 *****

Das Roar 2 von Creative ist das teuerste Modell im Test, aber das Gerät hat viel zu bieten. Neben der Bluetooth-Lautsprecherfunktion eignet sie sich auch zum Freisprechen, diese Funktion finden wir jedoch häufig. Seltener sind der eingebaute MP3-Player und der microSD-Speicherkartenleser, die Möglichkeit, ihn als externe Soundkarte zu verwenden, mit dem eingebauten Mikrofon aufzunehmen und ein Smartphone über USB mit dem eingebauten 6000-mAh-Akku aufzuladen. Creative gibt eine Spielzeit von 8 Stunden für den Akku an, die Sie über den mitgelieferten Adapter oder über die integrierte Micro-USB-Verbindung aufladen können.

Intern enthält der Roar 2 zwei Treiber für mittlere und hohe Töne sowie einen Tieftöner mit eigenem Verstärker. Der Bass wird durch zwei passive Strahler weiter vertieft. Mit einem Gewicht von fast einem Kilo ist es ziemlich schwer, aber die sehr kompakten Abmessungen machen es geeignet, um es mitzunehmen. Die Klangproduktion des Roar 2 ist beeindruckend, mit einer sehr hohen maximalen Lautstärke und einem sehr soliden Bass. Manchmal und spät dominiert es etwas, aber insgesamt ist dies ein ausgezeichneter Redner, besonders für den geforderten Preis. Die Unterstützung der AAC- und Apt-X-Codecs hilft dabei.

Preis

€ 230, -

Webseite

//en.creative.com

Vorteile

Sehr vielseitig

Hervorragende Klangqualität

Negative

Akkulaufzeit nicht die beste

Schwer

Edifier MP233 ***

Der Edifier MP233 hat keinen so ansprechenden Namen, macht dies aber durch sein Aussehen und seine Fähigkeiten wieder wett. Es ist der billigste Player im Test, bietet jedoch einen integrierten MP3-Player mit microSD-Kartenleser, NFC, Steuertasten am Gerät und Freisprechen. Edifier liefert diesen Lautsprecher in verschiedenen Farben, unsere Kopie war wunderschön blau. Intern gibt es zwei 4,8-cm-Vollbereichstreiber und einen passiven Kühler hinten, um dem Bass etwas Körper zu verleihen. Die Batterie sollte laut Edifier zwölf Stunden halten, was respektabel ist. Das gesamte Gerät wiegt 450 Gramm und ist daher leicht zu tragen. In der Praxis klingt der MP233 vernünftig, aber sowohl im niedrigen als auch im hohen Bereich ist die Qualität nicht immer einfach. Es wird schnell schrill und der Bass ist unterdurchschnittlich.Mit einfachem Pop oder einem nicht zu anspruchsvollen Klassiker kann der MP233 gut mithalten, aber Sie sollten nicht viel mehr davon erwarten. Dies ist angesichts des Preises verständlich.

Preis

€ 60, -

Webseite

www.edifier.com/de/de/

Vorteile

Viele zusätzliche Funktionen

Kann unabhängig spielen

Negative

Mittelmäßige Klangqualität

Fresh 'n Rebel Rockbox Ziegel Fabriq ****

Der Rockbox Brick Fabriq ist von Anfang an eines der vielen Modelle dieser sehr produktiven Marke. Die Fabriq-Modelle zeichnen sich durch einen coolen Stoff als Finish anstelle eines Metall-Lautsprechergitters aus. Sie sind in verschiedenen Pastellfarben erhältlich. Dieser Brick ist eine kompakte Box mit berührungsempfindlichen Wiedergabe- und Lautstärketasten, einem AUX-Eingang und einem Kopfhöreranschluss. Dank der USB-A-Verbindung können Sie Ihr Smartphone aufladen.

Der interne Akku hat eine Kapazität von 4000 mAh, was laut Hersteller für eine Spielzeit von mindestens zwanzig Stunden ausreicht. Intern gibt es zwei nicht spezifizierte Vollbereichstreiber und einen passiven Kühler. Obwohl der Bass zu wünschen übrig lässt, liefert die Rockbox für ihre Preisklasse einen ziemlich überzeugenden Klang. Rock klingt schön und solide und Pop kommt auch gut heraus. Mit einem soliden Rap- oder Techno-Song vermissen wir Punch im unteren Bereich, aber unterhalb der Linie sind wir von diesem Lautsprecher ziemlich entzückt. Es hat relativ wenige Extras, aber die vorhandenen Funktionen sind nützlich und der Rest des Budgets hat eindeutig der Klangqualität zugute gekommen.

Preis

€ 60, -

Webseite

www.freshnrebel.com/de/

Vorteile

Kopfhöreranschluss

Ladefunktion

Negative

Fehlt die Kraft im Bass

Jabra Solemate ****

Der Jabra Solemate ist etwas älter, kann aber trotzdem sehr gut mithalten. Ein Zwischenupdate gab dem übergroßen Lautsprecher NFC, ansonsten ist die Funktionalität grundlegend. Sie können nicht nur Musik abspielen, sondern auch Anrufe tätigen, die über einen Micro-USB-Anschluss mit einem PC verbunden sind und als externe Soundkarte fungieren. Der Solemate setzt auf eines: die Klangqualität, die ausgezeichnet ist. Zwei Hochtöner, ein Tieftöner und ein passiver Strahler sorgen für die Wiedergabe. Die Basswiedergabe dieses Lautsprechers ist beeindruckend für seine Größe, und das gilt auch für die maximale Lautstärke. Der DSP, der das Display optimiert, leistet hervorragende Arbeit, da der Solemate trotz mangelnder Unterstützung des Apt-X-Codecs wie eine Uhr klingt. Aufgrund des Gummifußes steht es fest und vibriert auch bei Songs mit starkem Bass nicht.Der Solemate funktioniert einfach sehr gut in einer Vielzahl von Genres, mit soliden Mitten, ausreichenden Höhen und überzeugenden Tiefen. Es ist ein musikalischer Esser und nur sein etwas auffälliges Design wird Sie wahrscheinlich davon abhalten, es zu wählen. Wenn Sie sich nicht besonders für das Aussehen interessieren, ist dies immer noch eine sehr gute Wahl, die heutzutage zu einem sehr vernünftigen Preis angeboten wird.

Preis

€ 116, -

Webseite

www.jabra.nl

Vorteile

Hervorragende Klangqualität

NFC

Negative

Relativ schwer

Akkulaufzeit nicht die beste

JBL Charge 2+ ****

JBL ist Marktführer auf dem Gebiet der Bluetooth-Lautsprecher und der Charge ist seit langem das beliebteste Modell der Marke. Die Ladung 2+ ist die neueste Inkarnation. Wie viele neuere JBL-Modelle ist es spritzwassergeschützt. Sie können das Gerät sogar unter fließendes Wasser halten, sodass Sie sich keine Sorgen über Regen machen müssen. Wie die meisten Hersteller liefert auch JBL seine Produkte in vielen trendigen Farben. Unsere Kopie des Charge 2+ wurde in funky Mintgrün fertiggestellt, aber es gibt viele Alternativen, wenn diese Farbe Sie nicht anspricht. Das Markenzeichen der Charge-Leitung ist die Möglichkeit, ein Smartphone über einen USB-Host-Anschluss aufzuladen. Der eingebaute 6000 mAh Akku bietet hierfür ausreichend Kapazität. Laut JBL reicht es auch aus, es etwa zwölf Stunden lang hören zu können,obwohl die letztendlich erreichte Zeit natürlich von der Lautstärke abhängt. Der Charge 2+ klingt gut, mit vielen Details in den Mitten und Höhen und einem ziemlich soliden Bass dank des passiven Strahlers. Es ist schön, dass Sie bis zu drei verschiedene Quellen anhören können, sodass Sie sich auf einer Party mit der Musikauswahl abwechseln können. Es ist nicht das billigste seiner Klasse, aber die große Batterie rechtfertigt unserer Meinung nach den Preis.

Preis

€ 149, -

Webseite

www.jbl.nl.

Vorteile

Spritzfest

Ladefunktion

Negative

Relativ schwer