Ihre Untertitel in 14 Schritten

Es gibt nichts Frustrierenderes, als einen Film oder eine Serie anzusehen und dann festzustellen, dass die Untertitel nicht zum Ton passen oder möglicherweise vollständig fehlen. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, die Untertitel anzupassen.

Schritt 1 - Untertitel herunterladen

Das Verhindern von Frustrationen bei Untertiteln beginnt natürlich mit dem Herunterladen der richtigen Untertitel. Und das wiederum beginnt mit dem Herunterladen der guten Dateien für Filme und Serien. Es lohnt sich, sich die Untertitel anzusehen, wenn Sie den betreffenden Film oder die betreffende Serie herunterladen. Schauen Sie sich den Dateinamen der Untertitel an und finden Sie die passende Videodatei, da dies einfacher ist als umgekehrt. Dies verhindert auch, dass Audio und Untertitel synchron ausgeführt werden.

Schritt 2 - Untertitel mit Software herunterladen

Sie können manuell nach Untertiteln suchen (oder besser noch Filme und Serien herunterladen, die bereits Untertitel enthalten). Wenn dies jedoch nicht funktioniert, können Sie natürlich auch die Software die Arbeit für Sie erledigen lassen. Ein super praktisches (und kostenloses) Programm dafür ist Sublight. Mit diesem Programm müssen Sie lediglich auswählen, für welche Videodatei Sie einen Untertitel suchen. Danach wird nach dem passenden Untertitel gesucht. Die Untertiteldatei wird auch nach Inhalten durchsucht, die mit der Synchronisierung verknüpft sind, und direkt im selben Ordner wie die Videodatei mit demselben Namen abgelegt. Wenn für diesen Film oder diese Serie überhaupt Untertitel vorhanden sind, werden diese von diesem Programm gefunden.

Schritt 3 - Überprüfen

Wenn Sie bereit sind, Ihren Fernsehabend zu beginnen, müssen Sie nicht alles anpassen. Ein wichtiger Tipp ist daher: Überprüfen Sie die Untertitel sofort, nachdem Sie sie heruntergeladen haben. Am einfachsten ist es, den Windows Media Player oder den Programm-VLC zu öffnen, um festzustellen, ob die Untertitel überhaupt abgespielt werden. Schneller Vorlauf, denn selbst wenn die Untertitel am Anfang gleich sind, kann es sein, dass sie später im Video plötzlich nicht mehr synchron sind. Es ist besser, es sofort herauszufinden, als in der Mitte des Films oder der Serie.

Schritt 4 - Umbenennen

Wenn die Untertitel beim Abspielen des Videos nicht angezeigt werden, kann dies natürlich an den Einstellungen Ihres Mediaplayers liegen. Bevor Sie dies alles durchgehen, sollten Sie zunächst prüfen, ob die Datei mit Ihrem Untertitel den richtigen Namen hat . Damit ein Untertitel funktioniert, muss die Datei genau denselben Namen wie die Videodatei haben und sich auch im selben Ordner befinden. Der Grund dafür ist, dass Geräte normalerweise nicht sehr intelligent sind und nur so aussehen: Gibt es eine Untertiteldatei oder nicht?