Dadurch wird Ihre Maus besser sichtbar

Sie wissen es: Sie arbeiten an Ihrem PC und aus irgendeinem Grund können Sie Ihren Mauszeiger nicht mehr finden. Sie bewegen Ihre Maus wie verrückt hin und her, aber der Zeiger scheint vollständig verschwunden zu sein. Bis er plötzlich ins Auge fällt und Sie überhaupt nicht verstehen, warum Sie ihn nicht gesehen haben. Glücklicherweise gibt es dafür Lösungen.

Dunkler Desktop-Hintergrund

Erstens ist Ihr Mauszeiger nie wirklich verschwunden. Sie sehen den Mauszeiger einfach nicht oft, weil er nicht wahrnehmbar ist und bei all der visuellen Gewalt auf Ihrem Bildschirm fast unsichtbar wird. Eine einfache Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, einen dunklen oder sogar schwarzen Desktop-Hintergrund zu wählen. Ein schönes auffälliges Hintergrundbild macht großen Spaß, aber wenn Sie häufig nicht in der Lage sind, Ihren Mauszeiger zu finden, lohnt es sich offensichtlich nicht. Sie ändern Ihren Desktop-Hintergrund, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf dem Desktop klicken und Personalisieren auswählen . Auf Hintergrund wählen Einfarbigund wählen Sie eine dunkle Farbe wie Schwarz oder Grau. Ihr Mauszeiger wird jetzt viel auffälliger.

Mausschatten

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, den Schatten unter dem Mauszeiger zu aktivieren. Komischerweise hat dies nur geringe Auswirkungen auf einen dunklen Desktop-Hintergrund, kann jedoch auf einem etwas geschäftigeren Hintergrund nur ein wenig zusätzliche Sichtbarkeit erzeugen. Klicken Sie auf Start / Einstellungen . Klicken Sie dann auf Geräte , dann auf Maus und dann auf Zusätzliche Mausoptionen . Aktivieren Sie auf der Registerkarte Zeiger das Kontrollkästchen Zeigerschatten aktivieren . Klicken Sie auf Übernehmen , um die Wirkung sofort zu sehen.

Verwenden Sie den Laserpointer

Im selben Fenster sehen Sie eine Registerkarte namens Zeigeroptionen . Wenn Sie darauf klicken, können Sie einige weitere Optionen festlegen, z. B. das Ändern der Geschwindigkeit, mit der sich der Mauszeiger bewegt, oder das Aktivieren einer Zeigerspur (wir empfehlen dies nicht, zu beschäftigt). Interessant ist die Option Ort des (…) STRG-Drucks . Wenn Sie die Strg-Taste drücken, wird ein Kreis um den Zeiger herum angezeigt, sodass Sie ihn höchstwahrscheinlich sofort finden.