Schalten Sie Ihren PC mit Task Scheduler automatisch aus

Möchten Sie Ihren Computer nachts ausschalten, vergessen Sie aber manchmal, ihn selbst herunterzufahren? Sie können Ihren PC mit dem Taskplaner automatisch ausschalten.

Schritt 1: Neue Aufgabe

Grundsätzlich können Sie den Computer nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität auch automatisch über das Energiemanagement herunterfahren lassen. Die hier erläuterte Methode über ein Taskplaner-Skript hat jedoch den Vorteil, dass Sie eine bestimmte Zeit festlegen können. Öffnen Sie dieses Tool, indem Sie im Suchfeld des Startmenüs "Taskplaner" eingeben. Sie werden feststellen, dass dieses Tool bereits Aufgaben enthält. Schließlich folgen andere Anwendungen demselben Pfad, um in regelmäßigen Abständen automatisch nach Updates zu suchen. In der rechten Spalte befinden sich die Aktionen . Klicken Sie auf die Aktion Aufgabe erstellen . Geben Sie der neuen Aufgabe einen Namen, z. B. "Mitternacht schließen", und aktivieren Sie die Option " Ausführen", unabhängig davon, ob der Benutzer angemeldet ist oder nicht . Ganz unten in Konfigurierenfür Windows 10 auswählen .

Schritt 2: Auslösen

Klicken Sie dann auf die Registerkarte Trigger und verwenden Sie die Schaltfläche Neu . Stellen Sie in diesem Fenster sicher, dass sich unter Start dieser Aufgabe die Option Geplant befindet . Dann müssen Sie angeben, an welchen Tagen der PC diese Aufgabe ausführen soll: Einmal , Täglich , Wöchentlich oder Monatlich . Täglich überprüfen . Diese Option öffnet ein Auswahlfenster, in dem Sie angeben müssen, wann diese Aktion ausgeführt werden soll. In unserem Beispiel ist das Mitternacht. Klicken Sie auf OK , um diese Einstellungen zu speichern.

Schritt 3: Aktion

Dieser neue Auslöser wird mit den Aufgaben angezeigt. Wählen Sie diese Aufgabe aus und öffnen Sie die Registerkarte Aktionen . Klicken Sie auf Neu . Im Feld Aktion müssen Sie die Option Programm starten auswählen. Geben Sie im Feld Programm / Skript den Befehl shutdown ein . Schreiben Sie im Feld Parameter hinzufügen / s / f . Klicken Sie auf OK , um dieses Fenster zu schließen. Um zu verhindern, dass das Skript den Computer herunterfährt, während Sie noch um Mitternacht arbeiten, wählen Sie die Aufgabe aus und öffnen Sie die Registerkarte Bedingungen. Hier legen Sie als Bedingung fest, dass das Gerät eine halbe Stunde lang inaktiv sein muss und eine Stunde warten muss, bevor die Aktivität des Computers erneut überprüft wird. Schließlich gibt es noch die Registerkarte Einstellungen . Hier legen Sie fest, was zu tun ist, wenn die Aufgabe fehlschlägt. Aktivieren Sie die Option Wenn die Aufgabe fehlschlägt, starten Sie sie alle neu und geben Sie die Anzahl der Minuten ein, nach denen diese Aktion wiederholt werden kann.