Drucken Sie mit Ihrem iPhone oder iPad ohne AirPrinter

Die Möglichkeit, von Ihrem iPhone und iPad aus zu drucken, ist natürlich sehr gut. Sofern Sie nicht kürzlich einen neuen HP Drucker mit AirPrint-Technologie gekauft haben, konnten Sie diesen noch nicht nutzen. Glücklicherweise können Sie dieses Problem leicht umgehen, wenn Sie einen Mac haben.

Installieren Sie HandyPrint

Mit einem kleinen Programm namens HandyPrint können Sie Ihr iPhone und / oder iPad dazu verleiten, zu glauben, Ihr Drucker sei ein AirPrinter. Das Programm, das Sie hier herunterladen können, ist Donateware. Mit anderen Worten, Sie können es 14 Tage lang kostenlos nutzen. Danach können Sie bestimmen, wie viel Sie spenden. Wenn Sie nur etwas spenden.

Sobald Sie das Programm heruntergeladen und gestartet haben, wird der berühmte Bildschirm angezeigt, auf dem Sie das Symbol in einen Ordner ziehen müssen. Suchen Sie anschließend in Spotlight nach Handyprint, um das Programm zu starten. HandyPrint ist für Windows nicht verfügbar. Es gibt auch einen Trick für Windows, der jedoch so kompliziert und umfangreich ist, dass wir ihn hier lieber nicht diskutieren möchten.

Laden Sie HandyPrint herunter und installieren Sie das Programm für die AirPrint-Funktionalität.

Konfigurieren Sie praktPrint

Die Konfiguration von praktPrint ist jetzt sehr einfach. Sobald Sie die App starten, wird ein Bildschirm mit drei Registerkarten angezeigt. Auf der Registerkarte Drucker können Sie sehen, dass Ihr Drucker wahrscheinlich bereits im Netzwerk gefunden wurde. Wenn ja, müssen Sie nichts weiter tun. Wenn Ihr Drucker nicht aufgeführt ist, können Sie unten auf Virtuellen Drucker hinzufügen klicken, um den Drucker Ihrer Wahl hinzuzufügen.

Bist du hängen geblieben? Klicken Sie dann auf Assistent und der Assistent führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess. Auf der Registerkarte Optionen finden Sie einige zusätzliche Optionen, mit denen Sie beispielsweise angeben können, ob das HandyPrint-Symbol in der Symbolleiste oben angezeigt werden soll. Sie müssen jedoch nicht hier sein, damit das Programm funktioniert. Jetzt müssen Sie nur noch auf den Schalter unter dem HandyPrint-Symbol klicken, um ihn auf Ein zu setzen. Der Status ändert sich nun automatisch in Freigabe. Dies bedeutet, dass Ihr iPhone / iPad jetzt drucken kann (solange Ihr Mac eingeschaltet ist).

Die Konfiguration ist buchstäblich eine Frage des Knopfdrucks.

Drucken Sie von Ihrem iPhone / iPad

Jetzt können Sie drucken, aber wie funktioniert das? Wechseln Sie auf Ihrem iPhone / iPad zu dem Objekt, das Sie drucken möchten, z. B. eine Website oder ein Bild (in diesem Beispiel wird ein Bild aufgenommen). Drücken Sie auf das Freigabesymbol (Quadrat mit einem Pfeil nach oben) und suchen Sie nach der Schaltfläche Drucken. Sobald Sie diese Taste gedrückt haben, gelangen Sie zum Menü Druckeroptionen. Drücken Sie Drucker auswählen und wählen Sie den Drucker aus, den Sie gerade freigegeben haben (es kann eine Weile dauern, bis dieser Drucker tatsächlich zum ersten Mal angezeigt wird. Drücken Sie nun Drucken, und der Druckauftrag wird ausgeführt. So einfach ist das!

Das Drucken von Ihrem iPhone / iPad ist jetzt ein Kinderspiel.