Erste Schritte mit iMovie: Erstellen Sie ein Projekt

Wenn die Ferien vorbei sind, ist es nicht unwahrscheinlich, dass Sie iMovie verwenden möchten, um Videos von Familienmitgliedern und Freunden zu erstellen. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen, wie Sie in iMovie ein neues Projekt erstellen, die Videos bearbeiten und das Endprodukt für alle zugänglich machen.

Erstellen Sie einen Film und fügen Sie Clips hinzu

Mit iMovie 10 können Sie zwei Arten von Projekten erstellen: einen Film oder einen Trailer. Hier wollen wir einen Film machen. Wählen Sie dazu Datei> Neuer Film oder drücken Sie Befehlstaste-N . Ein Erstellungsfenster mit den Themen von iMovie wird angezeigt. Ich werde in einer nächsten Lektion über Themen sprechen. Wählen Sie zunächst " Kein Thema" , klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche " Erstellen" und geben Sie Ihrem Film einen Namen.

Wir lassen Standbilder eine Weile stehen und versuchen stattdessen, Videoclips zur Timeline Ihres Films hinzuzufügen. Wählen Sie im Bibliotheksbedienfeld ein Ereignis aus. Alle mit diesem Ereignis verknüpften Clips werden rechts im Browserbedienfeld angezeigt. Sie können Clips auf verschiedene Arten hinzufügen. Um einen vollständigen Clip hinzuzufügen, klicken Sie auf den Clip und drücken Sie X auf Ihrer Tastatur. Klicken Sie auf die Plus- Schaltfläche (+) , die angezeigt wird, wenn Sie den Mauszeiger über den Clip bewegen. Dieser wird dann zur folgenden Zeitleiste hinzugefügt. Alternativ können Sie auf die E gehenDrücken Sie auf Ihrer Tastatur, um den ausgewählten Clip hinzuzufügen. Oder wenn Sie es lieber auf die altmodische Weise tun möchten, können Sie den ausgewählten Clip auf die Timeline ziehen.

Wenn Sie stattdessen einfach in einen Clip klicken und ihn dann hinzufügen, werden die 4 Sekunden nach der Auswahl zur Timeline hinzugefügt. Um einen bestimmten Teil eines Clips hinzuzufügen, klicken und ziehen Sie über den Teil des Clips, den Sie hinzufügen möchten, und drücken Sie die E- Taste, klicken Sie auf die Plus- Schaltfläche oder ziehen Sie den Clip auf die Timeline. Mach so weiter, bis du fertig bist.

Wie bereits erwähnt, können Sie auch Standbilder hinzufügen. Dies geschieht am besten durch die Auswahl iPhoto Library aus der Bibliotheken Panel und aus dem Popup-Menü , das erscheint in der oberen Ecke des linken Browser - Panel ein Bild Bewertung wählen - Ereignisse , Gesichter , Orte , Alben , Facebook , Flickr oder intelligenten Alben . Suchen Sie nach dem gewünschten Bild und ziehen Sie es auf die Zeitachse.

Wenn Sie dies tun und den Clip abspielen, sehen Sie, dass das Programm einen Ken Burns-Schwenk- und Scan-Effekt hinzugefügt hat. Ich selbst habe diesen Effekt viel zu oft gesehen. Sie können es entfernen, indem Sie auf das Bild doppelklicken, auf das Zuschneidewerkzeug klicken , das im Viewer- Bedienfeld angezeigt wird , und auf die Schaltfläche Anpassen in der oberen linken Ecke des Bildes klicken . Oder Sie können auf Zuschneiden klicken und den gewünschten Teil des Bildes im Film auswählen. (Hinweis: Das Zuschneiden ist durch das Seitenverhältnis Ihres Filmrahmens begrenzt - 16: 9 für Filme, die beispielsweise aus HD-Clips aufgenommen wurden.)

iMovie muss nicht auf alle Standbilder einen Ken Burns-Effekt anwenden. Um die Verarbeitung von Standbildern anzupassen, klicken Sie im Viewer-Bereich auf und wählen Sie Fenster> Filmeigenschaften ( Befehl-J ). Klicken Sie oben rechts in diesem Bereich auf die Schaltfläche Einstellungen und links auf das Einblendmenü für die Platzierung von Fotos. Sie werden sehen, dass Sie hier neben Ken Burns auch Fit oder Crop wählen.

Einfache Bearbeitung von Clips

In späteren Lektionen werde ich näher auf die Bearbeitung eingehen. Die folgenden Tipps richten sich an Personen, die nur einige grundlegende Schritte kennenlernen möchten.

Clips neu anordnen: Um einen Clip oder ein Bild an einen neuen Ort zu verschieben, klicken Sie darauf und ziehen Sie ihn an den gewünschten Ort.

Clips kürzen oder verlängern: Wenn Sie zum ersten Mal eine Auswahl im Browserfenster treffen , ist die Auswahl möglicherweise nicht so genau, wie Sie es gerne hätten. Das ist leicht zu korrigieren. Klicken Sie einfach auf eine der Kanten des Clips und ziehen Sie ihn zur Mitte des Clips, um ihn zu kürzen, oder von der Mitte weg, um ihn zu verlängern. Wenn Sie einen Teil eines längeren Clips aus dem Browserfenster gezogen haben , können Sie ihn so lang wie die gesamte Länge des Originalclips machen. (Wenn Sie den gesamten Clip bereits importiert haben, können Sie ihn natürlich nicht länger machen.) Sie können Standbilder so lange oder so kurz anzeigen, wie Sie möchten, indem Sie die Kanten ziehen.

Audio kürzen oder verlängern: Angenommen, Sie haben einen Clip in der Timeline, der Audio enthält. Angenommen, Sie möchten, dass das Audio dieses Clips länger als das Video des bearbeiteten Clips abgespielt wird. Sie möchten beispielsweise, dass es über den Anfang des nächsten Clips abgespielt wird. Sie können dies tun, indem Sie die Audiospur vom Video trennen. Wählen Sie " Ändern"> "Audio trennen" ( Befehl-Option-B ). Wenn Sie Audio von Video trennen, können Sie die Clips separat bearbeiten, um beispielsweise einen Husten in der Audiospur zu entfernen.

Übergänge hinzufügen

Videoübergänge dienen als Übergang von einem Clip zum anderen. Häufige Übergänge sind Unschärfen und Clips, die sich ineinander auflösen. Weniger verwendet (und etwas auffällig) sind Rotationen, Mosaike und Blättern. Übergänge helfen dabei, den Lauf der Zeit oder den Übergang von einem Thema zum anderen zu betonen. (Oder manchmal sind sie nur eine Möglichkeit, dem Betrachter einen reibungsloseren Übergang zum nächsten Clip zu ermöglichen.)

Um Ihrem Video Übergänge hinzuzufügen, wählen Sie unter der Überschrift Inhaltsbibliothek Übergänge aus (oder drücken Sie Befehlstaste-1 ). Das Browserfenster zeigt jetzt alle integrierten Übergänge von iMovie an. Wählen Sie den Übergang aus, den Sie verwenden möchten, und ziehen Sie ihn an den Anfang oder das Ende eines Clips. Standardmäßig dauern eingefügte Übergänge eine halbe Sekunde. Sie können diese Länge jedoch anpassen, indem Sie den Übergang auswählen und eine neue Länge in das Feld rechts neben dem Einblendmenü "Übergänge" in der oberen linken Ecke des Viewers eingeben .

Wie ich bereits sagte, gibt es geschmackvolle und weniger geschmackvolle Übergänge. Im Allgemeinen sehen Ersetzungen und Korrekturen am besten aus. Wenn Sie jedoch Arten von Übergängen anwenden, die in den 1970er Jahren professionell im Fernsehen verwendet wurden, erhalten Sie ein Video, das sehr amateurhaft aussieht.

Titel hinzufügen

Ein Titel am Anfang Ihres Videos kann eine zusätzliche Verfeinerung bieten. Um dies zu tun, wählen Sie Titel unter der Content Library Überschrift (oder drücken Sie Befehlstaste-2 ). Die Titel von iMovie werden dann im Browserfenster angezeigt. Wenn Sie Ihrem Film ein Thema zugewiesen haben, werden Titel für dieses Thema im Titelbereich angezeigt. Darunter sehen Sie die Standard-Titelsammlung von iMovie.

Um einen Titel hinzuzufügen, ziehen Sie ihn einfach an die gewünschte Stelle - beispielsweise am Anfang oder Ende Ihres Films. Wählen Sie den Titel in der Timeline aus und Sie sehen einen temporären Text. Doppelklicken Sie darauf, um Ihren eigenen Titel einzugeben. Klicken Sie oben im iMovie-Fenster auf die Schaltfläche Anpassen, um Schriftart, Größe, Ausrichtung und Format anzupassen . Daraufhin werden Optionen angezeigt, um die Attribute des Titels anzupassen.

Nichts hindert Sie daran, die Titel zwischen Clips einzufügen, außer dem guten Geschmack. Es ist keine schlechte Idee, wenn Sie den Betrachter an einem neuen Ort vorstellen oder den Zeitablauf anzeigen möchten (z. B. "Drei Wochen später ..."). Aber Sie möchten wahrscheinlich nicht jedes Mal einen neuen Titel zeigen, wenn der Hund ins Bild kommt. (Es sei denn, Sie lieben Ihren Hund wirklich oder hassen die Leute, die Ihr Video sehen werden.)