Office kaufen: Was Sie über Microsoft 365 wissen möchten

Wenn Sie Office kaufen möchten, können Sie dies auf verschiedene Arten tun. Das Angebot kann verwirrend sein, weshalb Microsoft an Kaufoptionen bastelt. Beispielsweise wird das Office 365-Abonnement ab dem 21. April durch Microsoft 365 ersetzt. Was müssen Sie dazu wissen?

Die Preise der Abonnements ändern sich nicht. Dies bedeutet, dass Sie als aktueller Abonnent keinen Unterschied in Ihrer Brieftasche bemerken, aber bald einige neue Funktionen erhalten. Dazu später mehr.

Aus Office 365 Personal wird Microsoft 365 Personal

Office 365 Personal ist das günstigste Abonnement. Das besteht aus Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher und Access. Mit OneDrive und 60 kostenlosen Skype-Anrufminuten pro Monat erhalten Sie außerdem 1 TB Cloud-Speicher.

Office 365 Personal wird in Kürze Microsoft 365 Personal heißen und 69 Euro pro Jahr / 7 Euro pro Monat kosten.

Office 365 Home wird zur Office 365-Familie

Wenn Sie Office auf mehreren PCs installieren möchten, gibt es Office 365 Home. Sie erhalten Zugriff auf dieselbe Office-Software, können diese jedoch auf sechs verschiedenen Geräten verwenden. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass der 1 TB Cloud-Speicher pro Person gilt. Insgesamt können Sie daher 6 TB Dateien in der Microsoft Cloud parken.

Office 365 Home wird in Kürze als Microsoft 365 Family bezeichnet und kostet 99 Euro pro Jahr / 10 Euro pro Monat mit einer Testphase von 1 Monat.

Geschäftsabonnements werden ebenfalls umbenannt. Aus Office 365 Business Premium wird Microsoft 365 Business Standard und aus Office 365 Business Essentials wird Microsoft 365 Business Basic. Dies umfasst zusätzliche Programme wie die Team-Meeting-Software und den Zugriff auf Exchange.

Familiensicherheit und KI im Büro

Microsoft kündigt auch viele neue Funktionen für Microsoft 365-Abonnenten an. Family Safety zum Beispiel ist eine App, mit der Eltern die Bildschirmzeit ihrer Kinder überwachen und möglicherweise begrenzen können. Dies wird auf allen Geräten mit einem verbundenen Microsoft-Konto verfolgt, sodass ein vollständigeres Bild skizziert wird.

Sie können auch sehen, welche Programme verwendet wurden und wo sich jemand befindet. Sie können beispielsweise beobachten, wann Ihr Kind die Schule verlässt.

In Word wird die Editorfunktion erweitert. Dieser hilft Ihnen, mit Hilfe künstlicher Intelligenz besser zu schreiben. Dies beinhaltet das Betrachten der Satzstruktur und der Wortwiederholung. PowerPoint hilft Ihnen nicht nur beim Erstellen, sondern auch beim Präsentieren. Lesen Sie Ihre Folien vor (in Ihrem Mikrofon) und die KI analysiert, ob Ihre Stimme nicht zu eintönig ist oder ob Sie viele "Uuhs" fallen lassen. Microsoft nennt dies den Presentation Coach.

Schließlich können Sie in Excel eine Verknüpfung mit Ihrer Bank herstellen, um das Laden Ihrer Transaktionen zu vereinfachen. Eine solche Position hat einige rechtliche Haken und Augen. Daher steht diese Funktion zunächst nur US Office 365-Abonnenten zur Verfügung.

Kaufen Sie Office 2019 einmal

Wenn Sie kein Abonnement bevorzugen, kann Office 2019 auch separat erworben werden. Sie zahlen dann eine einmalige Gebühr von 149 Euro nur für Word, Excel und PowerPoint, die Sie auf einem PC installieren können. Diese Variante der Software wird nicht mit den neuesten Funktionen und Verbesserungen auf dem neuesten Stand gehalten. Hoffentlich haben Sie jetzt genug Informationen, um die richtige Wahl zu treffen!

Suchen Sie nach Tipps, um Ihr neues Office-Abonnement optimal zu nutzen? Schauen Sie sich unsere Tech Academy an und bestellen Sie den Word-, Excel- und PowerPoint-Kurs. Verfügbar als Online-Version und als Office-Kurs mit einem praktischen Buch. Voller Tipps für die am häufigsten verwendeten Office-Programme, von den Grundlagen bis zu fortgeschritteneren Teilen!