So teilen Sie Dateien mit Google Drive

Google Drive ist der Cloud-Dienst von Google, der Ihrem Google Mail-Konto zugeordnet ist. Sie können die Dateien auf dem Laufwerk für jeden freigeben. Praktisch, wenn Sie schnell Urlaubsfotos oder -dokumente teilen möchten. Wir helfen Ihnen dabei, dies schnell und effektiv zu tun.

Zunächst müssen Sie über ein Google Mail-Konto verfügen. Sie können dies kostenlos bei Google erstellen. Wenn Sie eine haben, können Sie sich bei Google Mail anmelden. Bevor Sie Dateien freigeben können, müssen Sie zuerst Dateien in der Cloud speichern. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol, das aus neun Kacheln besteht . Eine Popup-Leiste wird geöffnet und die Option Laufwerk ausgewählt .

1. Laden Sie Dateien hoch

Am einfachsten ist es, zuerst Ordner zu erstellen, bevor Sie Dateien hochladen. Um einen Ordner zu erstellen, schauen Sie oben links im Menü nach. Klicken Sie auf Erstellen und wählen Sie einen Ordner. Benennen Sie den Ordner und klicken Sie auf Erstellen . Der Vorteil von Ordnern und der organisierten Platzierung von Fotos und Dokumenten besteht darin, dass Sie ganze Ordner auf einmal freigeben können.

Die Schaltflächen zum Erstellen und Freigeben befinden sich nebeneinander.

2. Daten hochladen

Ihre Urlaubsfotos und Arbeitsdokumente können jetzt hochgeladen werden. Schauen Sie noch einmal oben links im Menü nach und klicken Sie auf den Pfeil neben Meine Festplatte . Drücken Sie dann auf den Ordner, in dem Sie Daten ablegen möchten. Drücken Sie nun den Aufwärtspfeil im roten Symbol neben der Option Erstellen . Sie können Dateien oder ganze Ordner hochladen. Wählen Sie die gewünschte Option und wählen Sie die richtige Datei aus. Drücken Sie dann auf Öffnen und Ihre Dateien werden hochgeladen.

Hinweis: Nicht jeder Browser unterstützt das Hochladen von Ordnern. Sie müssen daher Chrome oder Applet herunterladen und installieren, beispielsweise mit Mozilla Firefox.

3. Bereiten Sie die Freigabe von Dateien vor

Ihre Arbeitsdateien für Ihre Kollegen oder Ihre Urlaubsfotos für Freunde können geteilt werden. Sie entscheiden selbst, was jemand sehen und tun kann oder nicht. Wir werden das Beispiel der Ordner für eine Weile behalten. Tippen Sie auf den Pfeil neben Mein Laufwerk und dann auf den Abwärtspfeil rechts neben dem Ordner. Dies wird angezeigt, wenn Sie die Maus kurz auf der Karte halten, ohne sie zu drücken. Wählen Sie nun " Teilen" und wiederholen Sie den Vorgang .

Sie können auch einen neuen Ordner in einem vorhandenen Ordner erstellen.

4. Dateien freigeben

Im geöffneten Menü " Freigabeeinstellungen" können Sie genau steuern, wer Zugriff auf den ausgewählten Ordner erhält. Zunächst können Sie den Link kopieren und freigeben, den Sie unter Link zum Freigeben finden . Schauen Sie im Menü auf Privat: Nur Sie haben Zugriff und klicken Sie dahinter auf Ändern . Hier können Sie die Dateien für jeden freigeben, der den Link von Ihnen erhält, für jeden im Web oder für bestimmte Personen. Wählen Sie Ihre Lieblingsoption und klicken Sie auf Speichern . Am unteren Rand des Menüs können Sie unter Personen einladen E-Mail-Adressen eingeben . Jeder, den Sie per E-Mail erreichen, hat Zugriff auf Ihren Ordner, wenn Sie bestimmte Personen ausgewählt haben . Die Option befindet sich neben dieser LeisteDarf bearbeiten . Wenn Sie nicht möchten, dass jemand anderes an den Daten bastelt, klicken Sie darauf und ändern Sie diese Einstellung in Mai-Anzeige . Drücken Sie Senden , und drücken Sie dann auf Fertig . Sie haben jetzt Ihre Dateien freigegeben.

Entscheiden Sie selbst, was Sie mit wem teilen möchten.