Auf diese Weise erhalten Sie gelöschte Dateien in Windows zurück

Angenommen, Sie haben plötzlich viele Dateien verloren. Vielleicht Ihr komplettes Fotoarchiv! Dann setzt natürlich schnell Panik ein. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, verlorene Dateien in Windows wiederherzustellen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie vorgehen müssen.

Verlorene Dateien können normalerweise leicht wiederhergestellt werden - wenn Sie den Verlust schnell genug erkennen. Aber jedes Mal, wenn Sie etwas auf die Festplatte schreiben, verringern sich die Chancen, dass Ihre Dateien erfolgreich wiederhergestellt werden. Verwenden Sie den Computer also so wenig wie möglich, bis die Dateien wiederhergestellt sind oder Sie die Hoffnung aufgegeben haben. Lesen Sie auch: So schützen Sie Ihre Dateien vor unbefugten Personen.

Probieren Sie die folgenden Lösungen der Reihe nach aus:

Überprüfen Sie den Papierkorb

Windows speichert hier aus Sicherheitsgründen "gelöschte" Dateien. Sie finden das Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms. Wenn Sie die Dateien hier finden, wählen Sie sie aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Wiederherstellen .

Verwenden Sie Ihr Backup

Wenn Sie regelmäßig Ihre Festplatte - oder zumindest Ihre Bibliotheken - sichern, werden Ihre Dateien wahrscheinlich dort gespeichert. Ich weiß nicht, welches Sicherungsprogramm Sie verwenden, daher kann ich Ihnen nicht genau sagen, wie Sie nach Dateien suchen und diese wiederherstellen sollen. Insgesamt ist es ein ziemlich intuitiver Prozess.

Und wenn Sie nicht sichern, ist es möglicherweise an der Zeit, es sich zur Gewohnheit zu machen. Es wird dir jetzt nicht helfen, aber vielleicht beim nächsten Mal.

Versuchen Sie es mit einer Dateiwiederherstellungssoftware

Sogar eine Datei, die sich nicht mehr im Papierkorb befindet, kann noch vorhanden sein. Windows überschreibt die Nullen und Einsen erst, wenn eine andere Datei den Speicherplatz belegt. Deshalb habe ich gesagt, Sie sollten Ihren PC so wenig wie möglich benutzen.

Es stehen mehrere gute Programme zur Wiederherstellung von Dateien zur Verfügung. Ich empfehle Recuva Portable. Es ist einfach zu bedienen und hat einen guten Ruf. Und manchmal zeigt es Ihnen die Bilder, die es wiederherstellen kann. (Ich habe auch gesehen, dass das Programm Bilder wiederherstellt, die nicht in der Vorschau angezeigt werden konnten.) Außerdem ist es kostenlos.

Und da es portabel ist, was bedeutet, dass Sie es nicht installieren müssen, können Sie es auf Ihrem PC verwenden, ohne auf die Festplatte schreiben zu müssen. Laden Sie das Programm auf einen anderen Computer herunter und entpacken Sie es in einen Ordner auf einem Flash-Laufwerk. Schließen Sie es dann mit den verlorenen Dateien an den PC an und führen Sie es vom Laufwerk aus.

Stellen Sie einen Fachmann ein

Dies ist ein letzter Ausweg, wenn nichts oben funktioniert. Es stehen viele Datenwiederherstellungsdienste zur Verfügung, und da Ihr Laufwerk noch funktioniert, benötigen Sie wahrscheinlich keinen der sehr teuren. Ich habe selbst noch nie einen solchen Service in Anspruch genommen, daher kann ich kein bestimmtes Unternehmen empfehlen. Fragen Sie Freunde nach Empfehlungen oder finden Sie jemanden in der Nähe.