Melden Sie sich bei Google Mail von allen Ihren Geräten ab

In einer idealen Welt schließen wir immer alle Türen hinter uns und melden uns immer ordentlich von den Diensten ab, die wir nutzen. In der Realität passiert dies jedoch nicht immer. Das Abmelden (abgesehen von der Sicherheit) ist nicht unbedingt ein Problem, wenn es auf einem Computer geschieht, auf den nur Sie Zugriff haben. Wenn Sie jedoch mehrere Computer verwenden, bedeutet dies, dass Sie bald bei mehreren Computern angemeldet sein werden. Dies kann sehr gefährlich sein, insbesondere bei vertraulichen Diensten wie Google Mail. Zum Glück gibt es eine einfache Lösung.

Natürlich können Sie sich bei jedem Computer anmelden, auf dem Sie Google Mail verwendet haben, aber das ist nicht sehr praktisch. Außerdem hätten Sie dann ein Problem, wenn Sie beispielsweise am Computer Ihres Ex angemeldet sind, auf den Sie keinen Zugriff mehr haben. Genau aus diesem Grund hat Google Mail eine Funktion integriert, mit der Sie sich von allen Computern, bei denen Sie angemeldet sind, gleichzeitig abmelden können.

Melden Sie Google Mail auf allen Geräten ab

Um sich auf allen Computern und Geräten gleichzeitig abzumelden, surfen Sie zu Google Mail und melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Klicken Sie dann unten rechts auf Details (dies zeigt auch an, an wie vielen anderen Standorten Google Mail geöffnet ist). Sie sehen nun eine Übersicht aller Orte, an denen Ihr Google Mail-Konto aktiv ist.

Wenn Sie beispielsweise die Vereinigten Staaten hier sehen (wie in unserem Fall), seien Sie nicht sofort alarmiert, dies bedeutet nicht (direkt), dass Sie gehackt wurden. Hier werden auch Dienste angezeigt, die Sie Zugriff auf Ihr Konto gewährt haben (Think-to-Do-Apps, Pokémon Go usw.). Klicken Sie auf Details, wenn Sie sich über einen bestimmten Wert nicht sicher sind. Sie können sich jetzt von allen Diensten abmelden , indem Sie auf Von allen anderen Websitzungen abmelden klicken . Sie sind jetzt überall auf einen Schlag abgemeldet. Beachten Sie, dass Sie sich erneut bei Diensten anmelden müssen, die Google Mail verwenden (z. B. die oben genannten Dienste).