Pixel 3A - No-Nonsense-Smartphone

Google stellt seit Jahren eigene Smartphones in der Pixel-Reihe her. Leider wurden diese in den Niederlanden nie offiziell veröffentlicht. Das ändert sich mit diesem Pixel 3A-Smartphone, das auch hier erhältlich sein wird. Mit diesem Pixel 3A setzt Google auf ein gutes Smartphone zu einem günstigen Preis. War Google erfolgreich?

Google Pixel 3A

Preis € 399, -

479 € (Pixel 3A XL)

Farben Schwarz, Weiß

Betriebssystem Android 9.0

Bildschirm 5,6 Zoll OLED (2220 x 1080)

6 Zoll OLED (2160 x 1080)

Prozessor 2 GHz Oktacore (Löwenmaul 670)

RAM 4 GB

Speicher 64 GB

Batterie 3.000 mAh

3.700 mAh

Kamera 12 Megapixel (hinten), 8 Megapixel (vorne)

Konnektivität 4G (LTE), Bluetooth 5.0, WLAN, GPS, NFC

Größe 15,1 x 7 x 0,8 cm

16 x 7,6 x 0,8 cm

Gewicht 147 Gramm

167 Gramm

Andere 3,5 mm Buchse

Website //store.google.com 8 Punktzahl 80

  • Vorteile
  • Preisqualität
  • Reines Android
  • Kamera
  • Negative
  • Niedrige maximale Bildschirmhelligkeit
  • Datiertes Design
  • Wenig RAM

Googles Pixel-Smartphones waren bisher nicht sehr lohnend. Obwohl die Pixel mit fantastischen Kameras und direkter Unterstützung für Android-Updates von Google selbst ausgestattet sind, hat Google sie ein wenig vom Markt verdrängt. Besonders für diejenigen, die ein Pixel über teurere Grauimporte kaufen. Das ändert sich mit diesem Pixel 3A, der nicht nur (endlich) offiziell in den Niederlanden verkauft wird, sondern auch die oben genannten Vorteile zu einem wettbewerbsfähigen Preis bietet. Das reguläre Pixel 3A kostet 400 Euro, das größere Pixel 3A XL Version 480 Euro. Das ist beeindruckend und ich hoffe, Google wird den gesamten Smartphone-Markt auf den Kopf stellen. Zum Zeitpunkt des Schreibens gelten diese Preise noch nicht für niederländische Webshops, die das Gerät noch importieren müssen.

Kein Unsinn

Wenn Sie das Pixel 3A zum ersten Mal in die Hände bekommen, bemerken Sie sofort, wie Google es gekürzt hat, um das Smartphone erschwinglicher zu machen. Das Pixel 3A ist aus Kunststoff. Das klingt negativ, ist es aber nicht. Fast alle Hersteller haben vor einigen Jahren von Kunststoffgehäusen auf Metall umgestellt, weil sich Kunststoff zu billig anfühlte. Metallgehäuse und kabelloses Laden passen jedoch nicht zusammen, so dass sich viele Hersteller für eine Glasrückseite entschieden haben. Dadurch wurden Smartphones anfälliger als je zuvor und das hochwertige Design wird durch fettige Fingerabdrücke und dringend benötigte Schutzabdeckungen zunichte gemacht. Die Tatsache, dass Google sich mit diesem Pixel 3A für Kunststoff entscheidet, ist eine willkommene Überraschung. Ich wage es, mein Smartphone wieder ohne Abdeckung zu benutzen.

Eine weitere willkommene Änderung ist die Rückgabe des Kopfhöreranschlusses. Zum Zeitpunkt der Ankündigung von Google Pixel 2 im Jahr 2017 war es Google peinlich, die Entscheidung von Apple, den Kopfhöreranschluss zu entfernen, zu kopieren, während Apple sich über die Einführung des ersten Pixel-Smartphones lustig machte. Das Pixel 3A sieht die Rückkehr des Kopfhöreranschlusses wieder.

Trendbruch

Aber auch andere Trends werden beim Pixel 3A ignoriert. Das Smartphone verfügt über Bildschirmkanten, ein normales Seitenverhältnis und einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite. Dadurch wirkt das Smartphone etwas altmodisch, was die praktische Erfahrung nicht beeinträchtigt. Schwierige Lösungen wie Popup-Kameras und Bildschirmkerben für die Frontkamera sind nicht erforderlich, und ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite ist möglicherweise weniger angenehm platziert. Der physische Scanner arbeitet immer noch viel schneller und genauer als Fingerabdruckscanner hinter dem Bildschirm.

Dieser grundlegende Ansatz für das Pixel 3A-Smartphone ist sehr willkommen und zeigt die zweifelhaften Entscheidungen, die die Smartphone-Branche in den letzten Jahren getroffen hat. Trotzdem ist das Pixel 3A nicht ganz frei von Spielereien. Zum Beispiel verfügt das Smartphone über die Squeeze-Funktionalität, die wir vor einigen Jahren auch beim HTC U11 gesehen haben. Es wurde als die jüngste Revolution des Ministeriums gefeiert und erwies sich in der Praxis als wenig ergreifend. Google hat es jedoch geschafft, die Squeeze-Steuerelemente noch weniger funktionsfähig zu machen. Im Gegensatz zum HTC-Smartphone können Sie den Google-Assistenten nur mit der Squeeze-Funktion aufrufen. Sie dürfen keine andere Aktion damit verknüpfen, z. B. das Starten der Kamera. Wenn Sie den Assistenten nicht (häufig) verwenden, was angesichts seiner eingeschränkten niederländischen Funktionalität nicht überraschend ist,dann können Sie nur die Quetschsteuerung ausschalten.

Pixelkamera

Bisher erinnert mich das Pixel 3A-Smartphone an die früheren Nexus-Smartphones. Diese No-Nonsense-Smartphones wurden auch von Google selbst gewartet und erhielten sofort die neuen Android- und Sicherheitsupdates. Die Nexus-Smartphones zeichneten sich ebenso wie die Pixel 3A durch einen wettbewerbsfähigen Preis aus. Es gibt jedoch einen Vorteil, der das Pixel 3A für jeden Benutzer sehr interessant macht: die Kamera. Was wie die teureren Pixel-Smartphones beeindruckend gut ist.

Es fällt auf, dass das Pixel 3A nur eine Kamera auf der Rückseite hat, während die meisten Smartphones heutzutage mit manchmal drei oder vier Kameras auf der Rückseite ausgestattet sind. Diese zusätzlichen Objektive werden beispielsweise zur Tiefenbestimmung verwendet, um Porträtfotos mit unscharfem Hintergrund oder zur Zoomfunktion mithilfe von Weitwinkel- und Makroobjektiven aufzunehmen. Google hat jedoch eine leistungsstarke Software entwickelt, die beeindruckend gute Fotos mit einem Objektiv aufnimmt. Selbst Porträtfotos mit der Einzelkamera des Pixels sind Porträtfotos von Smartphones mit zwei (oder mehr) Kameras nicht unterlegen. Erweiterte Funktionen wie der optische Zoom fehlen leider. Das kann mit Software nicht gelöst werden.

Auf der anderen Seite haben Sie eine Kamera, die unter allen Umständen beeindruckend gute Fotos macht, wobei alle Konkurrenten in der gleichen Preisklasse weit entfernt sind. Wenn die verfügbare Lichtmenge sehr gering wird, können Sie sich auch auf den Nachtmodus verlassen, der viel mehr erfasst. Nimmt der Pixel 3A die besten Fotos auf? Nein, das Huawei P30 Pro kann mehr beeindrucken, insbesondere mit seinem Nachtmodus.

Mitteltöner-Spezifikationen

Mit einem Preis von 400 und 480 Euro konkurriert das Pixel 3A mit dem Xiaomi Mi 9, einem Gerät, das jetzt der ultimative Gewinner ist, wenn man bedenkt, was man für den Preis bekommt. Das Pixel 3A verfügt nicht über die modernen Funktionen und leistungsstarken technischen Daten von Xiaomi. Im Gegenteil: Ein Snapdragon 670 mit 4 GB RAM bricht keine Geschwindigkeitsrekorde. Es reicht jedoch aus, damit das Smartphone reibungslos und ohne Schluckauf funktioniert. Dies ist wahrscheinlich hauptsächlich auf die saubere Version von Android 9.0 zurückzuführen, bei der keine radikale Haut als Mühlstein am Chipsatz befestigt ist. Dies ist beim Xiaomi Mi 9 der Fall, bei dem Android in Bezug auf Funktionalität, unnötige Apps und Stabilität mit MIUI unter Android einige Schritte zurücktritt.

Trotzdem machen mir die 4 GB RAM Sorgen. Das ist sehr spärlich. Obwohl es in der Praxis derzeit keine Rolle zu spielen scheint, kann es Probleme mit zukünftigen Android-Versionen, neuen Apps oder dem begeisterten Multitasker verursachen. Es ist auch eine Schande, dass das Pixel 3A keinen Speicherkartensteckplatz hat. Das wäre kein unnötiger Luxus gewesen. Die verfügbaren 64 GB sind im Prinzip ausreichend, aber nicht genug für diejenigen, die viele Apps, Wiedergabelisten und Fotos speichern.

Das Pixel 3A ist außerdem mit einer Akkukapazität von 3.000 mAh ausgestattet, die XL-Version mit 3.700 mAh. Die Akkulaufzeit ist nicht sehr auffällig. An einem Tag kann das Pixel 3A mit einem geladenen Akku überleben, aber am nächsten Tag muss es wirklich aufgeladen werden. Wir können jedoch nicht sagen, wie lange der Akku der XL-Version hält, da wir den regulären 3A testen mussten.

Anzeige

Der Bildschirm ist auch nicht der beste in seiner Preisklasse. Auf dem Papier gibt es wenig zu kritisieren an einem Full-HD-OLED-Panel von 5,6 Zoll (oder 6 Zoll in der Pixel 3A XL-Variante). Die Anzeigequalität ist daher in Ordnung. Trotzdem hatte ich einige Probleme, den Bildschirm bei direkter Sonneneinstrahlung zu lesen. Dies liegt daran, dass die maximale Helligkeit, die der Bildschirm erzeugen kann, nicht sehr hoch ist.

Android 9.0

Der zweite Trumpf des Pixel 3A ist, dass das Smartphone von Google selbst unterstützt wird. Das bedeutet, dass Sie in einer Minute an der Spitze der Einführung neuer Android-Versionen wie Android Q stehen. Gleiches gilt für Sicherheitsupdates, die Sie direkt auf Ihrem Pixel-Smartphone erhalten. Das Pixel 3A sollte zwei Jahre lang unterstützt werden, aber länger ist nicht unvorstellbar.

Darüber hinaus gibt es auf dem Pixel 3A eine saubere Android-Version: keine unnötigen Virenscanner, doppelten Apps oder Werbe-Apps. Trotzdem wird Googles Android Sie natürlich mit allen Google-Diensten und Assistenten ausstatten.

Alternativen zum Pixel 3A

Die Pixel 3A und Pixel 3A XL sind bei weitem die besten Smartphones, die Sie in ihrer Preisklasse kaufen können. Auch wenn Ihr Budget für ein neues Smartphone etwas höher ist und Sie beispielsweise für ein OnePlus 7 oder Galaxy S10e auf dem Markt sind, ist es nicht verwunderlich, einen Blick auf das Pixel 3A zu werfen. Wenn Sie jedoch auf dem Markt nach einem Smartphone mit einem luxuriöseren Erscheinungsbild, leistungsstärkeren Spezifikationen und einem besseren Bildschirm suchen, sollten Sie andere Optionen in Betracht ziehen. Wie die beiden oben genannten Smartphones oder das Xiaomi Mi 9 und Zenfone 6. Mit diesen Alternativen machen Sie jedoch erneut Zugeständnisse beim Preis, reinigen Android und Kamera. Wenn Sie nach einem etwas günstigeren Smartphone als dem Pixel 3A suchen, können Sie das Motorola One Vision in Betracht ziehen. Abgesehen von der Kamera ist dieses Smartphone auch dank der Android One-Software mit dem Pixel 3A vergleichbar.

Fazit: Google Pixel 3A kaufen?

Mit dem Pixel 3A geht es zurück zu den Grundlagen. Das Smartphone hat eine gute Kamera, gute Software und ein erstaunliches Preis-Leistungsverhältnis. Der Nachteil ist, dass man es mit einem etwas altmodisch aussehenden Design und einer etwas enttäuschenden Bildschirmhelligkeit machen muss.

Vielen Dank an Belsimpel.nl für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlichen Newsletter!

* Durch Klicken auf die Schaltfläche oben stimmen Sie der Datenschutzerklärung von Reshift Digital BV zu und abonnieren unseren Newsletter und die Angebote von Computer! Totaal. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern, nachdem Sie sich über den persönlichen Link in jedem Computer! Totaal-Mailing registriert haben.