Wechseln von Google Mail zu Outlook.com

Der Wechsel von Google Mail zu Outlook.com klingt nach einem Albtraum. Schließlich haben Sie Ihre Kontakte und Nachrichten, aber auch Dinge wie Etiketten. Müssen Sie das alles manuell kopieren? Früher ja, aber kürzlich hat Outlook.com das Google Mail-Import-Tool, mit dem Sie die Arbeit erledigen können.

Erstellen Sie ein Konto bei Outlook.com

Es gibt viele Gründe, zu Outlook.com zu wechseln. Zum Beispiel, weil Sie Google Mail nicht finden können (überprüfen Sie beispielsweise, ob jemand Ihr Konto durchsucht) oder weil Sie Windows verwenden und das Microsoft-Konto verwenden möchten, mit dem Sie sich als E-Mail-Adresse anmelden. Sie können natürlich auch Outlook-Nachrichten in Apple Mail importieren.

Wenn Sie noch kein Konto bei Outlook.com haben, müssen Sie ein kostenloses Konto erstellen. Surfen Sie in diesem Fall zu www.outlook.com und klicken Sie auf Jetzt anmelden . Sie müssen jetzt einige persönliche Informationen angeben und unten auf Konto erstellen klicken, um Ihr Konto zu erstellen .

Bevor Sie zu Outlook wechseln können, müssen Sie natürlich zuerst ein Konto haben.

Google Mail importieren

Nachdem Sie über ein Outlook.com-Konto verfügen, können Sie die Daten problemlos aus Google Mail importieren. Melden Sie sich bei Outlook.com an. Klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol und dann auf Weitere E-Mail-Einstellungen . Klicken Sie auf der angezeigten Seite unter der Überschrift Konten verwalten auf E-Mail-Konten importieren und auf der folgenden Seite bei Google . Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie aus, ob Sie die E-Mails in Ihre vorhandenen Ordner importieren oder neue Ordner für diese erstellen möchten (wenn Sie die Dinge vorerst getrennt halten möchten, wählen Sie Letzteres aus).

Klicken Sie auf Start / Akzeptieren und melden Sie sich bei Google Mail an, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Abhängig von der Größe Ihres Google Mail-Kontos kann der Import bis zu einigen Stunden dauern.

Outlook.com bietet ein fantastisches Tool zum Importieren Ihres Google Mail-Kontos.

Mail von Google Mail weiterleiten

Nach dem Import haben Sie alle Ihre Google Mail-Nachrichten, Kontakte usw. in Outlook.com und können jedem Ihre neue E-Mail-Adresse mitteilen. Aber woher weißt du, dass du niemanden vergessen hast? Sie können dies leicht umgehen, indem Sie Ihre Google Mail-Nachrichten weiterleiten lassen. Melden Sie sich bei Google Mail an, klicken Sie auf Einstellungen / Weiterleitung und POP / IMAP und fügen Sie dann eine Weiterleitungsadresse hinzu. Geben Sie Ihre neue Outlook.com-E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Weiter .

Lassen Sie die Google Mail-Seite geöffnet. Sie erhalten nun eine E-Mail mit einem Bestätigungscode an Ihre Outlook.com-Adresse. Sie geben diesen Code in Google Mail ein und klicken dann auf Überprüfen . Klicken Sie nun auf Kopie einer eingehenden Nachricht an weiterleiten und wählen Sie Ihre Outlook.com-Adresse aus. Jetzt erhalten Sie auch alle E-Mails, die in Ihrem neuen Konto noch an Google Mail gesendet werden.

Stellen Sie danach sicher, dass Ihre Google Mail-Nachrichten auch weitergeleitet werden.