Steam wird den PS4-Controller unterstützen

Spielst du als PC-Spieler über Steam und besitzt auch eine PlayStation 4? Dann können Sie den PS4-Controller bald in Steam verwenden. Eine Präsentation auf den SteamDevDays zeigt, dass Steam bald Unterstützung für den DualShock 4-Controller von Sony erhalten wird.

Valve, der Eigentümer von Steam, verkauft den Steam Controller selbst. Dank vieler Tasten und berührungsempfindlicher Oberflächen kann dieser Controller so konfiguriert werden, dass Spiele, die eine Maus und eine Tastatur erfordern, weiterhin spielbar sind. Nicht jeder mag den Steam Controller. Viele PC-Spieler verwenden daher einen Xbox-Controller von Microsoft, der jedoch weniger Optionen bietet als der Valves-eigene Controller. Bald nach einem Update für Steam können Steam-Spieler auch mit dem DualShock 4-Controller für die PlayStation 4 beginnen. Dies geht aus einer Präsentation hervor, die auf den SteamDevDays gehalten wurde. Lesen Sie auch: So streamen Sie PS4-Spiele in 3 Schritten auf Ihren PC oder Mac

Umfangreiche Konfiguration

Laut Valve verfügt der PS4-Controller von Sony über genügend Optionen, um ihn fast identisch mit dem Valves-eigenen Controller zu konfigurieren. Beispielsweise ist der DualShock 4 mit einem Touchpad ausgestattet. Wenn das Update eingeführt wurde, können Sie den DualShock 4 über die Steam-Software vollständig nach Ihren Wünschen konfigurieren. Sie können das Touchpad beispielsweise als Mausersatz verwenden. Das eingebaute Gyroskop ist auch in Steam erhältlich. Neben der Unterstützung des PS4-Controllers soll Steam noch mehr Controller unterstützen.

Quelle: Gamasutra