Microsoft Edge Beta - Was ist neu?

Microsoft gibt Edge einen Neuanfang. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Anzahl der Nutzer bisher hinter Chrome und Firefox liegt. Und das für einen Browser, der in Windows 10 Standard ist. Der neue Edge läuft auf Chromium und die neueste Testversion ist laut Hersteller stabil genug für den täglichen Gebrauch. Was kannst du damit machen?

Derzeit ist diese Version des Edge-Browsers noch optional. Mit der Zeit soll der Standard-Edge-Browser in Windows 10 ersetzt werden. Ein wichtiger Vorteil ist, dass Chrome-Erweiterungen unterstützt werden. Und es gibt viel mehr als je zuvor für den ersten Edge-Browser entwickelt. Wir installieren es und gehen mit Ihnen die wichtigsten Einstellungen durch.

Installieren Sie Microsoft Edge Beta

Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Edge noch nicht auf Niederländisch verfügbar ist. Die folgenden Anweisungen sind daher meist in englischer Sprache. Laden Sie Microsoft Edge Beta für Windows 10 hier herunter oder wählen Sie die Option Weitere Plattformen und Kanäle . Der Browser kann hier auch für Windows 8.1, 8, 7 und macOS heruntergeladen werden.

Klicken Sie nach Auswahl auf Akzeptieren und laden Sie MicrosoftEdgeSetupBeta.exe herunter und führen Sie es aus . Der Browser startet automatisch und Sie finden eine Verknüpfung dazu in der Taskleiste.

Sie erhalten sofort ein Einführungsmenü. Wenn Sie sofort auf Bestätigen klicken , werden Lesezeichen, Kennwörter und Verlauf aus Chrome importiert. Wenn Sie dies nicht möchten, wählen Sie Von vorne beginnen . Oder bestimmen Sie manuell, welche Daten Sie über den Import anpassen übertragen möchten und welche nicht . Im nächsten Schritt wählen Sie das Aussehen Ihrer Homepage.

Inspirierend ist ziemlich nüchtern: eine Suchleiste mit einem schönen Hintergrundfoto und einer Übersicht über häufig besuchte Websites. Fokussiert ist ähnlich, aber ohne Hintergrundfoto. Informativ zeigt die neuesten Nachrichten. Unter Personalisieren können Sie die Themen ermitteln, die Sie interessieren . Klicken Sie auf Fertig , um Ihre Wahl zu treffen. Edge ist jetzt einsatzbereit.

Dunkler Modus, Standardsuchmaschine und mehr

Es lohnt sich nun, zunächst die Einstellungen des Browsers durchzugehen. Geben Sie in der Adressleiste edge: // settings / ein und drücken Sie die Eingabetaste. Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf Aussehen . Hier können Sie unter Thema, Dunkel , einen Dunkelmodus einstellen . Großartig für diejenigen, die oft noch spät in der Nacht hinter dem PC sitzen.

Unter Datenschutz und Dienste können Sie die Anforderung "Nicht verfolgen" senden aktivieren. Websites können Sie dann nicht mehr verfolgen. Beachten Sie, dass dies nicht mit anonymem Surfen identisch ist, sondern etwas länger dauert.

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass Bing die Standardsuchmaschine ist. Sie können dies auch unter Datenschutz und Dienste in der Adressleiste anpassen . Bei der in der Adressleiste verwendeten Suchmaschine wählen Sie eine Alternative wie Google oder das datenschutzfreundliche DuckDuckGo. Unter Verwalten von Suchmaschinen und Hinzufügen fügen Sie Websites selbst hinzu, aber das scheint noch nicht richtig zu funktionieren.

Damit haben wir die wichtigsten Einstellungen besprochen, können aber gerne noch ein bisschen weiter klicken.

Installieren Sie Chrome-Erweiterungen für Edge

Wie bereits erwähnt, können Sie Edge dank Chromium auch Chrome-Erweiterungen hinzufügen. Dies funktioniert wie folgt. Gehen Sie zuerst zu edge: // extensions / , dort ist es noch leer. Aktivieren Sie unten links die Option Erweiterungen aus anderen Geschäften zulassen . Gehen Sie als Nächstes zum Chrome Web Store und suchen Sie Ihre bevorzugte Erweiterung. Klicken Sie auf Zu Chrome hinzufügen, um es zu Edge hinzuzufügen.

Microsoft plant, alle sechs Wochen ein umfangreiches Update für den Browser zu veröffentlichen. In der Zwischenzeit werden Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates vorgenommen. Was halten Sie vom neuen Edge-Browser?